Finat Recycling-Wettbewerb: Projekte können ab sofort eingereicht werden

Der FINAT veranstaltet seinen ersten Recycling-Wettbewerb, um den Bekanntheitsgrad dieser Programme zu erhöhen und um Methoden zum Wiederverwenden von Trägermaterial zu fördern.

„Immer mehr Trägermaterial wird wiederverwendet. Recycling-Initiativen bieten zunehmend Komplettlösungen an, um ein wertvolles Sekundärmaterial zu verwerten, das nicht länger einfach nur entsorgt wird. Altes Trägermaterial ist ein qualitativ hochwertiger Ausgangsstoff, der bereits in zahlreichen Produkten, von neuem Trägermaterial und Kopierpapier bis zum Dämmen von Wänden, eingesetzt wird. Genauso wird aufgearbeitetes und granuliertes Trägermaterial aus PET und PP in einer Vielzahl von Anwendungen, darunter als neue Silikonschicht und zum Isolieren von Outdoor-Jacken, genutzt. Der Finat Recycling-Wettbewerb wurde mit dem Ziel geschaffen, die Fortschritte dieser Programme in unserer Branche zu würdigen", erläutert Jacques van Leeuwen, Vorsitzender des Recycling-Wettbewerbs.

Teilnahmeberechtigte Projekte werden anhand der Kriterien in den drei folgenden Kategorien bewertet:

1. Umfang (Volumen und Prozentsatz recycelter Materialien) Wie viel Trägermaterial (absoluter und prozentualer Wert) wird von dem Unternehmen wiederverwendet? Ist der Prozess rückverfolgbar? Recycelt das Unternehmen weitere Etiketten-Sekundärmaterialien?

2. Kommunikation und Förderung Engagiert sich das Unternehmen aktiv für die Förderung der Wiederverwendung von Trägermaterial? Ermutigt das Unternehmen seine Partner oder Kunden, sich ebenfalls am Recycling zu beteiligen?

3. Innovation / Erschließen neuer Märkte Nutzt das Unternehmen ein neues Konzept für Logistik oder Recycling? Hat das Unternehmen einen neuen Endanwendermarkt für das Recycling von Trägermaterial erschlossen?

Der Preis wird in zwei Wettbewerbskategorien verliehen: 1. Endanwender von Selbstklebeetiketten 2. Verarbeiter von Selbstklebeetiketten

Die Wettbewerbsbeiträge können bis Freitag, 2. Mai 2014, 17:00 Uhr MEZ im Finat-Sekretariat eingereicht werden. Teilnahmeformular: http://alturl.com/i3tyt.

Eine unabhängige Jury aus Vertretern von NGOs, mit Schwerpunkt Recycling von Papier und Kunststoff, bewertet die Einsendungen.

Ansprechpartner: Mark Macaré Finat Recycling Manager Tel.: +31703123910 E-Mail: mmacare@lejeune.nl

(mns)
Über die Firma
FINAT
EW The Hague
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!