-

Der europäische Verbund mittelständischer Marktführer im Bereich Versand, Verpackung und Logistik wächst: Packsynergy erschließt mit seinem neuen Mitglied TEOL Packaging Solutions nun auch Märkte und Kunden in Serbien, Kroatien und angrenzenden Ländern. Damit ist die 1998 gegründete Kooperation bereits in elf europäischen Ländern vertreten.

Anzeige
Der Verbund ist nun auch in Südosteuropa aktiv. (Bild: Packsynergy)

Der Verbund ist nun auch in Südosteuropa aktiv. (Bild: Packsynergy)

Mit dem in Serbien und Kroatien ansässigen, mittelständischen Marktführer TEOL (The End Of Line) erweitert das Packsynergy-Netzwerk sein Tätigkeitsfeld nach Südosteuropa. „TEOL ist ein führender Anbieter von Produkten und Services rund um das Verpacken für Industrie- und Konsumgüter“, berichtet TEOL-Gründer und CEO Patrikios Sarantakos. „Neben Serbien und Kroatien gehören auch Bosnien-Herzegowina, Montenegro und weitere angrenzende Länder zu unseren Märkten.“ Zum Leistungsspektrum von TEOL zählen neben dem Verpackungsgroßhandel auch Verpackungsdesign, Aus-und Weiterbildung, Beratung, On-site packaging und On-site Maintenance.

Packsynergy-CEO Thomas A. Baur freut sich über den neuen Knotenpunkt und sieht einen wachsenden Trend zu Unternehmens-Kooperationen. „Mit TEOL erschließen wir nun auch Südosteuropa für unsere Kunden und Partner. Als Kooperation eigenständiger, familiengeführter Verpackungsgroßhändler und Logistikexperten sind wir lokal verankert und international aktiv. Wir verbinden 15 regionale Marktführer und schaffen so eine einzigartige Kombination von Kompetenz, Expertise und Schlagkraft in der Breite und in der Tiefe“, so Baur.

Navigator bei der Entwicklung

Die Synergien des Verbundes – von der Beschaffung über Sales und Vertrieb bis hin zum Wissenstransfer und der Möglichkeit internationaler Zusammenarbeit – haben es auch TEOL angetan. TEOL-CEO Sarantakos sieht darüber hinaus den Vorteil, dass „Packsynergy uns als Navigator bei der Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsstrategien zur Seite steht.“

Für Baur liegt das Modell der Arbeit im Verbund voll im Trend. „Gerade mittelständische, familiengeführte Unternehmen müssen sich in zunehmendem Maße organisieren. Wenn Großkonzerne über massive Filialisierung in der Fläche wachsen und Druck ausüben, braucht man als Unternehmer einen starken Partner, der Vorteile und Wachstum bringt, ohne die unternehmerische Eigenständigkeit zu gefährden. Für den Verpackungsgroßhandel und für Logistikexperten ist Packsynergy hier die perfekte Lösung.“

Dass die Packsynergy-Art der kooperativen Zusammenarbeit verstärkt in den Fokus von Mittelständlern rückt, haben nach Auskunft von Baur nicht zuletzt die zahlreiche Gespräche auf der jüngsten Fachpack gezeigt. „Unser Netzwerk wird weiter wachsen“, so der CEO.

Unternehmen

PackSynergy AG

Möttelinstr. 22
88212 Ravensburg
Deutschland

Zum Firmenprofil