Anzeige
Digitaldruck

Richtlinie zur technischen Prüfung von Digitaldrucksystemen veröffentlicht

Anzeige
Mit der Richtlinie erhalten Anwender erstmals eine Möglichkeit, Digitaldrucksysteme anhand standardisierter Qualitäts¬kriterien und Prüfverfahren zu bewerten.

Im Fokus der 15 Prüfkriterien stehen dabei Bild- und Farb­wieder­gabe sowie Passer- bzw. Register­prüfungen. Da sich die angebotenen Digital­druck­systeme im Hinblick auf Preis und Leistungs­fähigkeit stark unter­scheiden, enthält die Richtlinie statt Grenz­werten zu jedem Prüf­kriterium eine Werteskala, die das Qualitäts­spektrum marktüblicher Systeme zeigt. Zur besseren Orientierung sind dort außerdem die für den Offsetdruck typischen Werte markiert. Auf diese Weise können die Vertrags­partner die System­eigenschaften mit den jeweiligen Anforderungen abgleichen.

Zusätzlich zur Richtlinie stehen auch die benötigten Test­formen im Bogen­format SRA 3 zum Download bereit. Da sich die damit erzeugten Drucke teilweise nur mit speziellen Mess­systemen bzw. Software­lösungen zuverlässig auswerten lassen, empfiehlt es sich, die System­prüfung mit externer Unter­stützung durch­zuführen. Entsprechende Dienst­leistungen bieten die Fogra sowie die Beratungs­gesellschaften der Druck- und Medien­verbände an (Kontakt: www.fogra.org bzw. www.bvdm-online.de/bvdm/landesverbaende).

Die Richtlinie steht ab sofort auf den Webseiten des bvdm und der Fogra zum kostenlosen Download bereit:

https://www.bvdm-online.de/themen/technik-forschung/richtlinien-und-handreichungen/ bzw.

https://www.fogra.org/fogra-fogracert-de/druck/systempruefung-digitaldruck/

Richtlinie
Technische Prüfung von Bogendrucksystemen mit elektrofotografischer Druckbildübertragung
PDF-Datei, 47 Seiten DIN A4 + Testform-Paket im Bogenformat SRA3
Art.-Nr. 85508

Über die Firma
Bundesverband Druck und Medien e.V.
Berlin
Newsletter

Das Neuste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!