Anzeige
Messe

All4Pack Paris berichtet über konkrete Geschäftsabschlüsse

Anzeige
Eine starke internationale Präsenz war an den ersten beiden Messetagen zu beobachten. Fast 35 % waren internationale Besucher, davon 21% aus Afrika. Insgesamt waren über 60 Länder vertreten. (Bild: All4Pack)

Anlässlich der All4Pack Paris 2018 fanden sich insgesamt 79.000 Branchenfachleute zusammen. Das entsprach den Erwartungen, die mit 1.350 Ausstellern plus Teams beziffert worden waren. Eine starke internationale Präsenz war an den ersten beiden Messetagen zu beobachten. Fast 35 % waren internationale Besucher, davon 21% aus Afrika. Insgesamt waren über 60 Länder vertreten sowie internationale Delegationen aus Deutschland, Kuba, Israel, Taiwan, Türkei usw. Von den französischen Teilnehmern kamen 35 % aus der Region Ile de France und 65 % aus anderen französischen Regionen.

Das Vortragsprogramm war bewusst selektiver gestaltet. Es fanden 25 Vortragsveranstaltungen mit über 80 Rednern statt. Sie befassten sich mit wichtigen tagesaktuellen sowie zukunftsorientierten Themen und waren sehr gut besucht. Dazu gehörten: - Vortragsveranstaltung über die zweifache europäische Umfrage der All4Pack und ihr Weißbuch „Verpackungsindustrie im Wandel“ - Preisverleihungen „Pack The Future“, Sustainable Plastic Packaging Award 2018 unter der Leitung von Elipso, dem französischen Verband der Anbieter von Kunststoffverpackungen, und der deutschen Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. (IK). - - brandneue Innovationen bei Kunststoffverpackungen und Folien (europäischer Wettbewerb „Pack the future“) - - Verpackung von morgen: Odyssee der Verpackungsindustrie, Verpackungsrecycling in der Zukunft, spezielle Anforderungen an Kunststoffe - - nachhaltige Verpackungen als Antwort auf Verbrauchererwartungen

Die Creative Lounge bot einen erweiterte „Vision“ von Innovationen. Dazu präsentierte sie sich mit unterschiedlichen Selektionen (All4Pack Innovation Awards, Auswahl SIAL Innovation, De Gouden Noot, Preisträger von Pack the Future) als Forum für Trendscouting und Inspirationen. Ihr Partner für Kreativität Creapills zeichnete für die Videoauswahl verantwortlich. Dieses absolut ungewöhnliche Forum entsprach dem diesjährigen Motto „Share your creativity“ der All4Pack Paris 2018 in bester Weise.

Und noch eine weitere Premiere gab es auf der All4Pack Paris 2018: Die 22. Ausgabe des internationalen PET-Gipfels fand erstmalig in Paris statt. Sie konzentrierte sich auf die Kreislauf- und Solidarwirtschaft, Ökodesign und technische Entwicklungen im Bereich Thermo- und Vorformen. Anlässlich der PETnology European Conference trafen sich von Rohstofflieferanten über Recycler bis hin zu Verpackungsherstellern und Kunden alle Interessenvertreter der Branche zum Austausch über wichtige Themen. Ein weiterer Indikator für die Qualität der Veranstaltung ist die bereits erfolgte Anmeldung von 200 Ausstellern 2018 für die nächste Messeausgabe vom 23. bis 26. November 2020.

Über die Firma
IMF - Internationale Messen in Frankreich GmbH
Köln
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!