Anzeige
Personalie

Drei V: Gründer Hans Reinhart wird 70

Anzeige
Firmeninhaber Hans Reinhart feiert am 14. Februar 2019 seinen 70 Geburtstag.

Im Jahr 1982 wagte der gelernte Kaufmann Hans Reinhart den Sprung in die Selbstständigkeit und eröffnete einen Lettershop – mit der Geschäftsidee, im Kundenauftrag Broschüren, Kataloge und Werbemittel zu verpacken und zu versenden. Doch schon bald merkte Reinhart, dass es kaum kostengünstige und zugleich leicht händelbare Verpackungen für den Versandweg gab. Kurzerhand entwickelte er in Eigenregie Lösungen: Der 1991 zum Patent angemeldete integrierte Selbstklebestreifen war bis dato eine völlig neue, kreative Antwort auf die Fragen und Anforderungen des modernen Versandhandels. Diese Pionierarbeit hat sich bezahlt gemacht: Mittlerweile gehört Drei V zu den europaweit führenden Herstellern von. Mit seiner Vision, maßgeschneiderte Verpackungslösungen aus Wellpappe nach der heute immer noch gültigen Firmenphilosophie „Schnell auf – schnell zu – sicher weg“ zu entwickeln, legte Reinhart den Grundstein für das Wachstum seines Unternehmens.

Kaufmannlehre in Münchner Brauerei

Hans Reinhart wurde am 14. Februar 1949 in der Bayerischen Landeshauptstadt München geboren. Nach seinem kaufmännischen Abschluss an der Sabel-Wirtschaftsschule begann er eine Lehre bei der Münchner Brauerei Spaten als Industriekaufmann und nahm schon bald darauf eine berufliche Herausforderung als Prokurist beim Münchner Verpackungshersteller Ganter an.

1982 wagte er dann den Sprung in die Selbstständigkeit und gründete zusammen mit einem Partner die eigene Firma als sogenannten Lettershop. Die Geschäftsidee: Verpacken und Versenden von Broschüren, Katalogen und Werbemitteln im Kundenauftrag. Als ersten Kunden konnte er damals den Deutschen Alpenverein gewinnen. Doch schon bald merkte Reinhart, dass es kaum kostengünstige und zugleich einfach handzuhabende Verpackungen für den Versandweg gab. Kurzerhand griff er zu Bleistift und Cuttermesser und konstruierte auf dem heimischen Küchentisch seinen ersten Prototypen: Die Versandverpackung Multiwell, eine Wickelverpackung mit vielen cleveren Features. Bereits vier Jahre nach Firmengründung begann Reinhart mit der seriellen Produktion von selbst entworfenen Versandtaschen und Buchverpackungen. Eine weitere Lösung für den modernen Versandhandel, den integrierten Selbstklebestreifen, meldete er 1991 erfolgreich zum Patent an.

Von Ein-Mann-Betrieb zum expandierenden Unternehmen

Aufgrund der rasanten Entwicklung des Online-Versandhandels wuchs das Unternehmen stetig. Um diesem Aufschwung Rechnung zu tragen, baute Reinhart die Verwaltungs- und Produktionsstätte auf dem gesamten Firmengelände Weißenfelder Straße Nr. 4 aus. Im Jahr 2004 folgte die Ausweitung der Produktionsstätte auf Teile des Gebäudes der Weißenfelder Straße Nr. 2, um den gestiegenen Anforderungen an Entwicklung und Fertigung von Versandverpackungen Sorge zu tragen. 2006 war auch dieser Standort erneut zu klein, sodass die gesamte Immobilie komplett von Drei V übernommen wurde. 37 Jahre nach Firmengründung ist die Mitarbeiterzahl auf 100 Stammmitarbeiter und 20 flexible Kräfte für den Einsatz bei Produktionsspitzen angewachsen.

Eigenentwicklung von Verpackungsmaschinen

Ein großer Schritt, um den Herausforderungen und dem Tempo des europäischen Versandmarktes auch weiterhin gewappnet zu sein, war 1997 die Inbetriebnahme der ersten selbstgebauten Winkelklebemaschine, die eine neue Dimension in Geschwindigkeit und Präzision erreichte. Gerne legte Reinhart selbst Hand an eine defekte Maschine an und reparierte sie in Eigenregie, auch wenn er dabei das eine oder andere Oberhemd dank Ölflecken ruinierte. Mittlerweile sind fast alle Hochleistungsmaschinen für die Fertigung der Versandverpackungen – abgesehen von den Flexodruck- und Stanzmaschinen – Marke Eigenbau und damit ganz auf die Anforderungen von Drei V zugeschnitten. Der Maschinenpark wurde im Laufe der Jahre mit einer Vielzahl an Anlagen zur Verpackungsherstellung kontinuierlich ausgebaut und die Palette der Versandverpackungen erweitert. Seit Firmengründung im Jahre 1982 wurden mittlerweile 1 Mrd. maßgeschneiderter Verpackungslösungen produziert.

Über die Firma
Drei V GmbH
Kirchheim-Heimstetten
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!