Drucker

Verkaufsstart für den FX510e Foliendrucker von DTM Print

Mit dem FX510e können unbedruckte oder bereits vorgedruckte Etiketten gleichermaßen durch brillante, glänzende metallische oder Laminat-Akzente aufgewertet werden. Dabei ist es unerheblich, ob die Etiketten im Inkjet-, Laser-, Offset- oder Flexodruck vorproduziert wurden. Der Foliendrucker ist damit die ideale Ergänzung für jeden Kleinformat-Etikettendrucker. Da die Druckveredelung digital erfolgt, können beliebige Design-Elemente wie beispielsweise Bordüren, Grafiken, Schriften und Hintergründe eingedruckt werden. Ebenso ist eine schnelle und effiziente einfarbige Personalisierung im POS-/POI-Bereich möglich.

Der Drucker unterscheidet sich nicht nur äußerlich durch ein verändertes Gehäuse von seinem Vorgängermodell, dem FX500e. Durch die multifunktionale Rollenaufnahme können Rollen mit einem Kern von bis zu 3“ in den Drucker eingelegt werden. Darüber hinaus ist im Lieferumfang ein externer, rollengelagerter, passiver Abwickler enthalten, mit dem Etikettenrollen mit einer maximalen Breite von 114 mm (4,5“), einem Rollenkern von bis zu 76 mm (3“) und einem Außendurchmesser von bis zu 254 mm (10“) zugeführt werden können. (Anmerkung: Dieser Abwickler kann auch zusammen mit anderen Inkjet-Drucksystemen eingesetzt werden, da sich die freischwingende Etikettenrolle leicht und ohne Zug abrollen lässt.)

Marktforschungen haben gezeigt, dass Produkte, die glänzende Akzente in ihren Etiketten verwenden, zum Blickfang werden und im Regal oder in der Auslage wesentlich mehr Beachtung finden. Das Etikett selbst wirkt edel und betont so die Qualität und den Wert eines Produktes. Insbesondere Metallic-Highlights vermitteln Werte wie Luxus und Eleganz und eignen sich hervorragend für erlesene Weine, Delikatessen und Kosmetika.

Nicht nur Metallic-Folien in Gold, Silber, Blau und Rot sind für den Drucker erhältlich, sondern auch verschiedene Sonderfarben und transparente Folie. Mit der transparenten Laminat-Folie lassen sich partiell glänzende Akzente ähnlich wie mit einem UV-Lack auf die Produktetiketten, zum Beispiel für die Logogestaltung oder bei grafischen Flächen, aufbringen.

Als besonderes Highlight bietet das Unternehmen mit dem DTM Poly Clear Gloss TT ein neues Etikettenmaterial für den Drucker auf Thermodruckbasis an. Dieses Material ermöglicht die Produktion von glasklaren, mit eingedruckten Elementen versehenen, Produktetiketten.

Der neue Foliendrucker ist in zwei Ausführungen verfügbar: Neben dem Standardmodell, FX510e, gibt es den FX510ec. Dieser verfügt über einen eingebauten Guillotine-Abschneider, der das horizontale Schneiden von konturgeschnittenen Etiketten, Etiketten mit Markierungsstreifen oder fortlaufendem Etikettenmaterial ermöglicht.

Eine hohe Druckgeschwindigkeit und ein niedriger Kaufpreis von 499 € (zzgl. MwSt.) für den FX510e bzw. von 629 € (zzgl. MwSt.) für den FX510ec ermöglichen es dem Anwender, seine Etiketten bedarfsorientiert und in der gewünschten Auflage zu produzieren.

Von der ersten Installation bis zum vollen Betrieb ist der Foliendrucker leicht zu bedienen. Zum Lieferumfang gehören neben dem passiven externen Abwickler und dem Druckertreiber für Windows 7/10 auch die Gestaltungssoftware Nice-Label-Free 2019 DTM Edition (für Windows) sowie je eine Musterrolle in den Metallic-Farben Gold, Silber, Rot und Blau. Für die Gestaltung und den Druck der Etiketten kann nicht nur die mitgelieferte Software verwendet werden, sondern generell jedes Windows-kompatible Programm.

 

Technische Details

  • Etiketten durch brillante, glänzende metallische oder Laminat-Akzente aufwerten
  • hohe Druckgeschwindigkeit
Über die Firma
DTM Print GmbH
Wiesbaden
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!