Anzeige
Verpackungsdesign

Neuer Look für Kellogg´s Cornflakes und Co

Anzeige
Das neue Kellogg-Design für das europäische Cerealiensortiment.
(Bild: duv)

Es ist der größte Portfolio-übergreifende Design-Relaunch in der 113-jährigen Geschichte des Unternehmens: Kellogg´s präsentiert sein neues minimalstisches Verpackungsdesign für Europa.

Bis auf die Produkte Special K und W.K. Kellogg wurden dabei alle Verpackungen umgestaltet. Die Marke reagiert damit nach eigenen Angaben auf die Veränderungen eines Geschäftsfeldes, das von sich verändernden Konsumententrends geprägt ist, wie dem Bedürfnis der Verbraucher nach besserer Übersicht und mehr Transparenz auf den Verpackungen.

„Kellogg’s ist eine der bekanntesten Marken weltweit. Wir wissen, dass die Menschen unsere Marke lieben, sich mit ihr verbunden fühlen und sich mit ihr beschäftigen. Wir wollten ihnen das erleichtern und haben daher unser gesamtes Sortiment unmittelbar aktualisiert“, erklärt Paul Humphries, Vice President Marketing, Kellogg Europe.

Design mit Landor

Das neue Design entstand in Zusammenarbeit mit der globalen Agentur Landor. Um wiedererkennbar zu bleiben, setzte das Team auf stilisierte Markenmerkmale wie das Kellog's Logo in schlichterem Umfeld. Damit die Verbraucher sich schneller und einfacher über die Zutaten selbst sowie auch über die Marke Kellogg’s infomiert fühlen, wurde eine zudem eine neue Bildsprache geschaffen.

„Die Verpackung ist die greifbarste Form der Marke Kellogg’s“, erläutert Luc Speisser, President of Europe von Landor. „Wir haben diese als Bühne zur Erneuerung ihrer Markenidentität und zur Hervorhebung ihres Engagements in Bezug auf das Wohlbefinden der Verbraucher betrachtet.“

Verpackungsdesign auf der Packaging Summit

Das Thema Design kommt auch auf dem Packaging Summit nicht zu kurz:  Hey Sister, Taste, Karl Knauer und Metsä Board zeigen Ihnen anhand von konkreten Beispielen, wie Verpackung aussieht, die wirkt. In Deutschland, und in Ländern mit anderen kulturellen Hintergründen.

Über zwei Tage und vier Themenblöcke – Marketing, Digitalisierung, Design und Nachhaltigkeit – berichten Top-Referenten, unter anderem von Nestlé, Werner & Mertz, Katjes, Der Grüne Punkt, Mondi und Heidelberger Druckmaschinen, auf dem Packaging Summit am 3. und 4. April 2019 in München über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen aus der Welt der Verpackung.

Alle Informationen finden Sie unter www.packagingsummit.de.

Die Meldung stammt von unserer Kollegin Belinda Duvinage vom Verlag werben & verkaufen.

Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!