Packmittelproduktion

Luftbefeuchtung bei Schumacher Packaging

Optimales Klima im Druckprozess.
(Bild: Condair)

Die seit 1948 familiengeführte Schumacher Packaging Gruppe ist Hersteller von papierbasierten Verpackungen aus Well- und Vollpappe. Mehr als 3.000 Mitarbeiter produzieren in 15 Werken an insgesamt 13 europäischen Standorten individuelle Produkte in allen benötigten Verpackungsgrößen und auf vielfältigste Weise veredelt. Das Produktspektrum reicht von Transport- und Verkaufsverpackungen über Faltschachteln bis hin zu Displays. Die geforderte Material­qualität kann durch die eigene Produktion des Papiers sichergestellt werden. Zudem garantieren modernste Druck- und Verpackungsmaschinen eine hochwertige Verarbeitung der Rohstoffe. Das Werk im thüringischen Sonneberg, direkt an der bayrischen Grenze, beschäftigt insgesamt 120 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt an diesem Standort liegt auf den offsetkaschierten Verpackungen für die Spielzeug- und Lebensmittelindustrie.

Luftfeuchte optimiert Prozesse

Die Offsetkaschierung stellt in der Verpackungsproduk­tion besonders hohe klimatische Anforderungen an das zu verarbeitende Material sowie den Druck- und Kaschierprozess.

Eine relative Luftfeuchte von 45-50 Prozent verhindert einen Papierverzug sowie Dimensionsveränderungen der Wellpappe und stellt zugleich die Passgenauigkeit zwischen bedruckten Papierbögen und Wellpappe beim Kaschieren sicher. Zusätzlich können elektrostatische Aufladungen reduziert werden, die beim Drucken entstehen können und die Produktionsgeschwindigkeit negativ beeinflussen. Optimale Luftfeuchte schützt vor kostenintensiven Maschinenstopps und Ausschussware beim Drucken. „Die Luftfeuchtigkeit ist für uns sehr wichtig, um während des gesamten Produktionsprozesses standardisierte Bedingungen zu gewährleisten. Das fängt beim Drucken und Kaschieren an, reicht jedoch auch über das Stanzen, Kleben und Falten bis hin zum fertigen Produkt“, erläutert Frank Drews, Koordinator Technik bei Schumacher Packaging. Der Verpackungsspezialist nutzt die Luftbefeuchtung deshalb nicht nur im Papierlager und in der Produktion, sondern auch in der Weiterverarbeitung. Ein optimal kontrolliertes Raumklima hilft dabei, Falzbrüche an den Verpackungskanten zu reduzieren und garantiert folglich eine hohe Produktqualität der individuellen Verpackungslösungen.

Luftbefeuchtung individuell angepasst

Seit 2016 sind bei Schumacher Packaging 15 Direkt-Raumluftbefeuchter im Einsatz und sichern auf einer Fläche von rund 8.000 Quadratmetern eine konstante Luftfeuchte. „Die unterschiedlichen Geräte- und Leistungsvarianten können den räumlichen Gegebenheiten individuell angepasst werden. Zudem sorgen leistungsstarke Radial-Ventilatoren für eine schnelle und präzise Verteilung der Aerosole in der Luft“, erläutert Axel Neumeier, der das Werk in Sonneberg zu den Luftbefeuchtungssystemen von Condair Systems berät. Entschieden hat sich der Verpackungsspezialist für eine Hochdruck-Luftbefeuchtungsanlage vom Typ Draabe Turbo-Fog-Neo 8. Dieses System ist für einen großen Feuchtebedarf und als Deckenkonstruktion konzipiert, sodass es den Raumanforderungen der fast neun Meter hohen Hallen von Schumacher Packaging entspricht. Für die Reinwasservernebelung wird das zunächst keim- und mineralfrei aufbereitete Wasser über eine Hochdruckpumpe mit einem Betriebsdruck von 85 bar direkt zu den Luftbefeuchtern transportiert, die in den benötigten Bereichen positioniert sind. „Im Unterschied zu starren Rohrsystemen werden die Einzelgeräte dort positioniert, wo die Befeuchtungsleistung benötigt wird“, ergänzt Axel Neumeier. Eine ganzjährig konstante Luftfeuchtigkeit wird durch digitale Steuergeräte in den Hallen garantiert, die die Luftbefeuchter nur dann aktivieren, wenn die definierten Sollwerte unterschritten werden.

100 Prozent hygienisch

Für den störungsfreien und hygienischen Betrieb der Luftbefeuchtung kann sich der Verpackungsspezialist auf das Full-Service-Wartungskonzept von Condair Systems verlassen. Nur durch regelmäßige prophylaktische Wartungen und Desinfektionen bleiben die volle Leistung und die keimfreie Reinwasserqualität einer Luftbefeuchtungsanlage erhalten. Sowohl die system­eigene Wasseraufbereitung als auch die Hochdruckpumpe sind daher in tragbare Kleincontainer eingebaut, die problemlos zur Wartung ausgetauscht werden. Schumacher Packaging erhält dadurch alle sechs Monate komplett gewartete und desinfizierte Austauschgeräte. Technische Verbesserungen und Neuheiten werden automatisch und kostenfrei nachgerüstet.

Darüber hinaus sind alle Komponenten der installierten Anlage nach VDI 6022 Blatt 6 zertifiziert. Zusätzlich bestätigen VDI-geprüfte Fachingenieure jährlich, dass die Anlage auch im laufenden Betrieb hygienisch und betriebssicher funktioniert. Diese Vor-Ort-Prüfung gehört zum Regelservice des Herstellers Condair Systems. Schumacher Packaging kann so jederzeit den aktuellen Stand der Technik nachweisen.

Investition in die Produktqualität

Die gleichbleibend konstante Luftfeuchte, die punktuell im Lager, der Produktion und der Weiterverarbeitung herrscht, steigert die hohe Produktqualität der Verpackungen von Schumacher Packaging zusätzlich. „Weniger Papierverzug, weniger Elektrostatik und weniger Rillbrüche“, fasst Oliver Michel abschließend zusammen, der als Betriebsleiter im Werk Sonneberg arbeitet. „Ich bin mit der Klimaoptimierung sehr zufrieden“, freut er sich über die merklichen Verbesserungen seit Einsatz der Direkt-Raumluftbefeuchtung. Eine überschaubare Investition, die sich bereits nach einigen Jahren wieder amortisieren kann.

Zum Unternehmen

Über Condair
Die Condair Systems GmbH gehört zur Condair Group, die mit rund 700 Mitarbeitern der weltweit führende Hersteller für gewerbliche und industrielle Luftbefeuchtungsanlagen ist. Mit der Hauptmarke Draabe bietet Condair Systems als ehemalige Draabe Industrietechnik GmbH komplette Systeme für die Luftbefeuchtung direkt im Raum an. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung, technischen Planung über die Installation bis hin zu umfangreichen Wartungs- und Serviceleistungen aus einer Hand. Die Condair Gruppe ist in 20 Ländern mit eigenen Verkaufs- und Serviceorganisationen präsent sowie in über 50 Ländern mit Vertriebspartnern vertreten.

Über die Autorin
Autorenbild
Carina Ernst

Condair Systems GmbH

Über die Firma
Condair Systems GmbH
Norderstedt
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!