Display via Kurierdienst

DS Smith entwickelt Display für Carl Pabst

Die Saisonplatzierung von DS Smith setzt die Sämereien von Carl Pabst am POS in Szene. Die Besonderheit: In den Handel geliefert wird das verkaufsfertige Display per Kurierdienst in einem Versandkarton.

(Bild: Carl Pabst)

Entwickelt wurde das Display von DS Smith in enger Zusammenarbeit mit der Firma Carl Pabst. Konstruiert aus wenigen Einzelteilen, ist die zeit- und kosteneffiziente Lösung laut Hersteller dennoch äußerst stabil und vielseitig. Die Platzierung präsentiert auf kleiner Fläche ein Maximum an Ware und soll mit dem hochwertig im Offset bedruckten Sockels und Topschilds das Herz jedes Pflanzenliebhabers höherschlagen lassen.

Fanden die verkaufsfertig konfektionierten Aufsteller früher nur auf Paletten ihren Weg in den Handel, werden ausgewählte Warengruppen – pünktlich zum Saisonstart – nun auch per Kurierdienst ausgeliefert. Möglich macht dies das neue, von DS Smith entwickelte Versanddisplay. Die beiden Schütten mit den vorgeklebten Regalböden liegen für den Transport Rücken an Rücken im Versandkarton. Ein Füllstück und zwei Sicherungsbänder pro Seite verhindern dabei, dass die Samentüten während der Auslieferung aus den Schütten fallen. Neben der effizienten Produktsicherung ermöglicht die materialsparende Lösung die für Pakete vorgeschriebenen Gurtmaße und damit einen rundum kostenoptimierten Versand.

Aufgebaut mit weniger Handgriffen

Im Handel angekommen, lässt sich die mit der Ware bestückte Saisonplatzierung schnell und unkompliziert aufbauen. Nur wenige Handgriffe sind erforderlich und schon kann der Abverkauf starten. Die Konstruktion von DS Smith spart Carl Pabst Material, Zeit und Kosten in der Konfektionierung und im Transport. Gleichzeitig macht das standfeste und aufmerksamkeitsstarke Versanddisplay auf der Verkaufsfläche stets eine gute Figur. Die Schütten ermöglichen ein Maximum an Präsentationsfläche. Zusammen mit dem anpassbaren Sockel und Topschild, die jeder Produktlinie ihre unverwechselbare Markenidentität verleihen, setzen sie die Samentüten oder Anzuchtsets in Szene.

Naturverbunden zeigt sich das Display selbst nach seinem Gebrauch. Denn als Monomateriallösung aus Wellpappe lässt sich der Aufsteller komplett über den Altpapier-Kreislauf recyceln.

Über die Firma
DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG
Fulda
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!