Anzeige
Wettbewerb

„Edelmeister“ kürt Kreativität mit Digitaldruck

Anzeige
Zum zweiten Mal gibt derFachverband Medienproduktion mit seinem Kreativwettbewerb „Edelmeister“ neuen Ideen rund um den Digitaldruck eine Bühne.
(Bild: Fachverband Medienproduktion)

„Edelmeister“ kürt inspirierende Veredelungsideen und -projekte, die im Digitaldruck realisiert wurden. Die Aufgabe der Teilnehmer ist es, außergewöhnliche und wirkungsvolle Veredelungsprojekte zu entwickeln, die allein mit den vorhandenen Digitaldrucktechniken und natürlich in Verbindung mit entsprechenden Bedruckstoffen realisiert werden können. Zu den Kategorien gehören:

- Broschüren, Akzidenzen

- Mailings, Selfmailer, Dialogmarketing

- Etiketten

- Verpackungen

- Poster/Plakate

Alle kreativen Köpfe können ihre Ideen bis zum 30. Juni 2019 beim f:mp. einreichen. Die Edelmeister-Partner drucken und veredeln die Muster und übernehmen dafür die vollen Kosten. Drei gedruckte Musterexemplare bieten den Teilnehmern einen zusätzlichen kleinen Mehrwert für ihre Projekte.

Die Sieger werden im September im Rahmen der Veranstaltung „inspiration@work 2019“ der Papier Union bekannt gegeben. Die sicherlich sehr wirkungsvollen und manchmal vielleicht sogar verrückten Ergebnisse werden dort zusätzlich in einer Ausstellung vorgestellt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: http://www.edelmeister-wettbewerb.de/

Über den Fachverband Medienproduktion

Als zentrale Schnittstelle im gesamten Publishingprozess spielt der Medienproduktioner eine entscheidende Rolle. Der f:mp. ist ein unabhängiger Berufsverband, der den Medienproduktioner in seiner täglichen Arbeit unterstützt. Als wesentliche Aufgabe übernimmt der f:mp. den Part der beruflichen Weiterbildung in allen Belangen des Medien- und Managementwissens rund um die Medienproduktion. Mit der Ausbildung zum „Geprüften Medienproduktioner/f:mp.“ bietet der Verband die in Deutschland einzigartige Möglichkeit, ein anerkanntes Zertifikat für verschiedene Fachkompetenzen zu erlangen.

Darüber hinaus arbeitet der f:mp. maßgeblich an der Entwicklung von Branchentrends mit und bietet Möglichkeiten, die technische Basiskompetenz und altbewährtes Fachwissen der Medienproduktioner weiter auszubauen und im Berufsalltag anzuwenden. Doch auch im gesamten Kampagnenprozess einer Dialogmaßnahme spielt besonders die Medienproduktion und Kommunikation eine wichtige Rolle.

 

Über die Firma
Fachverband Medienproduktioner e. V. (f:mp.)
Zell
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!