Anzeige
Spezial- und Verpackungsmaschinenbau

Harro Höfliger: rund 300 Besucher kamen zur Hausmesse

Anzeige
Wieder eine erfolgreiche Hausmesse beim Maschinenbauer Harro Höfliger: Zur Hausmesse Innovation Expo 2019 kamen rund 300 Besucher am 25. und 26. Juni nach Allmersbach im Tal.
(Bild: Harro Höfliger)

Der Weg zur kommerziellen Herstellung – vom Labor bis zur Produktion – stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. Unter anderem präsentierte Höfliger neue Technologien und lud zu Expertenvorträgen ein. Auch die erst kürzlich auf mehr als 500 Quadratmeter erweiterte Reinraum- und Laborfläche konnten die Besucher besichtigen und sich vor Ort über das erweiterte Angebot an Dienstleistungen für die kundenseitige Produktentwicklung informieren. Als Ergänzung zu den Referentenvorträgen fanden hier die Insights-Workshops statt. Während beispielsweise im Labor verschiedene Methoden der chemischen und physikalischen Produktanalyse vorgestellt wurden, war in einem der Reinräume zu sehen, wie sich die Digitalisierung auf die Maschinenbedienung auswirken kann. Gezeigt wurde auch, wie Maschinenbediener mittels Augmented Service auch über Kontinente hinweg von erfahrenen Spezialisten unterstützt werden können.

Sicherheit im Entwicklungsprozess war ein weiterer Schwerpunkt des Veranstaltungsprogramms. So stellte das Maschinenbauunternehmen verschiedene manuelle und halbautomatische Anlagen vor – etwa zur Pulverdosierung und für die Montage medizinischer Geräte – mit welchen sich die Realisierbarkeit von Projekten beweisen lässt. Ein weiteres Highlight waren die Maschinen für die Herstellung von chirurgischem Nahtmaterial. Von manuellen Stationen bis hin zu Maschinen für die Hochleistungsproduktion wurde der Entwicklungsprozess abgebildet.

Dreh- und Angelpunkt der Hausmesse war die ‚Innovation Expo Area‘: Dort konnten sich die Besucher zwischen den zahlreichen Programmpunkten austauschen und neue Kontakte knüpfen. Von hier aus starteten auch die Unternehmensrundgänge, bei denen die Gäste einen Einblick in den Standort Allmersbach bekamen.

Zwei weitere von insgesamt fünf Unternehmen in der strategischen Allianz ‚Excellence United‘ – die Verpackungsmaschinenbauer Uhlmann sowie Bausch+Ströbel – boten zeitgleich zu Höfligers Hausmesse Veranstaltungen an ihren Standorten in Laupheim und Ilshofen an. Zahlreiche Besucher nutzten den eingerichteten Shuttle-Service, um auch die Hausmessen der beiden anderen Unternehmen zu besuchen. Thomas Weller, CEO bei Harro Höfliger, zog am Ende der Veranstaltung eine positive Bilanz. Der Veranstaltung sei der „Spagat zwischen intensivem Informationsaustausch und einer angenehmen, persönlichen Atmosphäre gelungen“.

Über die Firma
Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Allmersbach im Tal
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!