11. International Packaging Trade Fair

Printcity-Angebote treffen auf Interesse in Warschau

Die Aussteller auf der Stand der Printcity Allianz freuten sich über reges Interesse der Besucher der 11. International Packaging Trade Fair in Warschau.
(Bild: Printcity)

Bei den Besuchern standen vor allem die Themen Lebensmittelsicherheit, Nachhaltigkeit aber auch Sicherheitslösungen und digitale Neuerungen im Fokus. Die Mitglieder der Printcity-Allianz zeigten auf dem Gemeinschaftsstand ein breites Spektrum an Lösungen, Technologien und Lösungen zu diesen wichtigen Themen. Und so war die Packaging Innovations wieder der ideale Marktplatz zum Erfahrungsaustausch über Produkte und den polnischen Markt.

Cite In Warschau haben wir ein zunehmendes Bewusstsein für unsere nachhaltigen Farben-Systeme beobachtet. Wir hatten sehr intensive Diskussionen mit potentiellen Kunden die zukunftsorientierte, nachhaltige Lösungen suchen. Die Fachleute fragten speziell nach innovativen Verpackungskonzepten mit Bofood Organic – Farben, die für direkten Lebensmittelkontakt geeignet sind. Außerdem waren Alternativen zur Cellophanierung von Druckprodukten und Verpackungen ein Thema.

Jaroslaw Wozny, Anwendungstechnik, Epple Druckfarben

Cite Das Interesse an unserem Stand und unseren Angeboten war sogar noch größer als in den letzten Jahren. Die Besucher interessierten sich am stärksten für unsere preisgekrönten Designs und es gab zunehmend Fragen zur Lebensmittelsicherheit. Wir sind froh, Lösungen in diesem wichtigen Feld anbieten zu können – so diskutierten wir viel über die Reinheit der Metsä Board Frischfaser-Kartons und Metsä Board Ecobarrier-Lösungen. Aber am Wichtigsten war die Gelegenheit, während der Messe unsere Geschäftspartner zu treffen und über alle Markt- und Geschäftsrelevanten Themen zu diskutieren. Und so können wir mit Sicherheit feststellen: Das war ein gutes Event! Wir sehen uns nächstes Jahr!

Marcin Łaba, Technical Service Director CEE, Metsä Board

Cite Die Packaging Innovation ist der ideale Ort zum Austausch von Know-how und Erfahrungen mit unseren aktuellen und potentiellen Kunden. Meetings und Präsentationen bringen jedes Jahr wieder neue Herausforderungen. Dieses Jahr haben wir auf unseren zwei Ständen die neusten Lösungen der Kurz-Gruppe vorgestellt darunter: Trustconcept (Software basierte optische Sicherheitsmerkmale), Digital Metal Technologie mit DM-Jetliner, die web-basierte Software und Metall Beschichtungen sowie Heißfolien Prägestempel mit Nanoembossing von Hinderer+Mühlich. Unsere Präsentationen und Lösungen stießen auf großes Resonnanz und großes Interesse vieler Besucher, sodass wir uns sehr auf ein Wiedersehen in 2020 freuen!

Marcin Suchocki, Sales Manager PC Print

An dem Gemeinschaftsstand waren beteiligt

Graficus / Epple Druckfarben (Offset Farben & Lacke), IST Metz (UV-Härtungssysteme), Kama (Stanz-, Präge- und Klebemaschinen), PC Print / Leonhard Kurz (Heißpräge- und Beschichtungstechnologie, Hologramme) Metsä Board (Faltschachtel-Karton, Weißer Kraftliner, Foodservice Karton), Merck (Effektpigmente), Weilburger Graphics (Veredelungslacke, Kleber und wässrige Flexofarben).

Über die Firma
PrintCity GmbH + Co. KG
Neuried
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!