Home News News STI entwickelt neuen Look für Pick Up am POS

Displays

STI entwickelt neuen Look für Pick Up am POS

Im Geburtstags-Promotion-Zeitraum finden Shopper die Sorten Pick Up Choco, Pick Up Choco & Milk, Pick Up Black´nWhite, Pick Up Triple Choc und – als limitierte Geburtstagsedition – Pick Up Cocos in mehr als 5.000 Supermärkten in Deutschland.
Im Geburtstags-Promotion-Zeitraum finden Shopper die Sorten Pick Up Choco, Pick Up Choco & Milk, Pick Up Black´nWhite, Pick Up Triple Choc und – als limitierte Geburtstagsedition – Pick Up Cocos in mehr als 5.000 Supermärkten in Deutschland.
(Bild: STI Group)

Universaldisplay statt Insellösungen: Bisher präsentierte Bahlsen die Pick-Up-Riegel in acht verschiedenen Displays, um so den Anforderungen der verschiedenen Gebindegrößen und Handelsanforderungen Rechnung zu tragen. Basis der Platzierung bildeten Trays, in denen die verschiedenen Sorten einfach übereinandergestapelt wurden. Logistisch gesehen top, aus Verbrauchersicht jedoch verbesserungswürdig.

Die neue Platzierung ermöglicht daher eine leichtere Unterscheidung der Sorten und eine einfachere Entnahme der Ware. Das Universaldisplay bietet eine Vielzahl Bestückungsmöglichkeiten mit den bestehenden Regalkartons. Grifflücken laden zum Zugreifen ein und steigern die Impulskaufrate.

Bei der Optimierung der Displays durch die STI Group lag dabei ein weiterer Fokus auf der Kommunikationsfläche. „Jede Marke hat etwas zu erzählen, daher braucht auch Pick Up Raum für unsere Markenbotschaften“, so Meike Eschweiler, Shopper & Customer Marketing Manager Leibniz. Ein bei Bedarf konturgestanztes Plakat und seitliche Flügel die sich automatisch beim Platzieren der Displays auffalten, steigern die Visibilität. Beworben wird aktuell natürlich das Geburtstags-Gewinnspiel, die auffälligen seitlichen Flügel kommunizieren unseren Claim `Nimm`s knackig`!“.

Über die Firma
STI Group STI - Gustav Stabernack GmbH
Lauterbach
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!