Folie

Profol: Neues Siegelwerkzeug und CPPeel-Folie

Das Unternehmen stellt den Besuchern eine neue Siegeltechnik vor, mit der rohstoffsparende Verpackungslösungen auf Basis von CPPeel-Einstoff-Platinen realisiert werden können. Platinen für Lebensmittelverpackungen wie Joghurt, Margarine, Feinkostsalate oder Aufstriche wurden bisher aus PET oder Aluminium gefertigt. Mit der Platine auf Polypropylen-Basis hat das Unternehmen nach eigenen Forschungen eine umweltfreundliche Alternative entwickelt, die nach den Vorgaben des neuen Verpackungsgesetzes zu 100 Prozent recycelbar ist.

Aber auch in der Herstellung punktet die Platine, da weniger Energie im Vergleich zur Herstellung einer Alu-Platine benötigt wird. Da die benötigte Siegeltemperatur um bis zu 100 Grad niedriger liegt, lässt sich zusätzlich Energie einsparen. Das Unternehmen hat sich intensiv mit der Verarbeitung der Platine bei der Abfüllung beschäftigt und ein optimal auf die Eigenschaften von Polypropylen abgestimmtes Siegelwerkzeug entwickelt.

  • maßgeschneiderte Cast-Polypropylen-Folien

Fachpack:

Halle 7, Stand 745

Über die Firma
Profol Kunststoffe GmbH
Halfing
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!