Roboter

Kawasaki Robotics präsentiert intelligente Verpackungsautomatisierung

(Bild: Kawasaki)

Anhand einer komplett vernetzten Anlage, auf Basis mehrerer Roboter, demon­striert der Hersteller gemeinsam mit den Partnern DMP Sondermaschinenbau und Rea Label, wie sich Sortieren, Verpacken, Palettieren und Etikettieren effektiv automatisieren lassen. Es werden Cremedöschen einem Fließband zugeführt: Der mit einer 2-D-Kameraerkennung ausgestattete Roboter YF002N bestimmt die Position der Dosen und platziert diese auf einem Transportband. 

  • Standard-Roboter
  • Spezial-Roboter
  • Software

Fachpack:

Halle 3, Stand 143

Praxistagung: Roboter in der Verpackungsindustrie

Roboter kommen mittlerweile in faktisch jedem Bereich des Verpackungsprozesses zum Einsatz. Und das gilt schon lange nicht mehr nur für Hochlohnländer in Europa, die ihre Wettbewerbsfähigkeit durch erhöhte Automatisierung sichern wollen, sondern auch für Emerging Markets wie Indien und China, die aufgrund einer schwer planbarer Personalfluktuation auf Roboter in der Produktion angewiesen sind.

Zusammen mit den Kollegen des Automatisierungstitels IEE veranstaltet neue verpackung darum am 30. Oktober 2019 in München die Praxistagung „Roboter in der Verpackungsindustrie“. Die Veranstaltung gibt einen Überblick zum bereits technisch Möglichen in Form von Best-Practices sowie einen Ausblick in die (nicht allzu ferne) Zukunft. Begleitet beziehungsweise ergänzt wird die Veranstaltung durch eine kleine Fachausstellung.

Weitere Informationen, natürlich inklusive der Möglichkeit zur Anmeldung, finden Sie unter www.verpackungsroboter.com

Über die Firma
KAWASAKI ROBOTICS GmbH
Neuss
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!