Verpackung

Antalis: Modulbausystem Flexabox für Gestaltung individueller Versandverpackungen

Qualität und Größe der Verpackung sind mit dem Verpackungssystem auf jedes Produkt anpassbar. Das bietet sehr flexible und kostenoptimierte Gestaltungsmöglichkeiten für eine Vielzahl an Kunden – unabhängig von Branche oder Art der Fracht. Massiv gestiegene Logistikkosten in den letzten beiden Jahren und die Notwendigkeit zum nachhaltigeren Umgang mit Ressourcen und Laderaumkapazitäten führen branchenweit zu einem verstärkten Sinneswandel. Bisherige Systeme für den Versand von Paletten sind, ergonomisch gesehen, schwierig zu befüllen, sperrig und unflexibel. Oft werden die verfügbaren Kartons zum einfacheren Befüllen eingeschnitten und wieder unfachmännisch verklebt, so dass die Stapelung mehrerer Boxen übereinander im Laderaum eines LKW kaum mehr möglich sei. Der Grundaufbau des Systems startet mit einem Basiskarton, der aus einem angepassten Faltkarton oder einem Kartonboden mit eingesetztem Ring besteht. Auf diesen Kartonring werden dann die von SW-Paratus entwickelten und patentierten Stabilisatoren gesetzt, die die Grundlage für einen weiteren Ring schaffen. Diese Vorgehensweise wiederholt sich solange, bis die gewünschte Höhe erreicht und das Produkt im Idealmaß verpackt ist. Den Abschluss bildet dann ein Deckel und die Verpackung ist bereit zum Bändern oder Stretchen. Neben der Flexibilität ermöglicht das stufenweise Aufbauen der Kartonhöhe zusätzlich die ergonomische Befüllung der Verpackungen, ohne hohe Ladekante. Darüber hinaus garantieren die flexiblen Stabilisatoren eine hohe Festigkeit. Mit der geprüften statischen Belastbarkeit von bis zu zwei Tonnen und einer dynamischen Belastbarkeit von 600 kg bietet das System als stapelbare Versandverpackung eine solide Basis für Logistikprozesse. Die Qualität der Ringe wird immer entsprechend der benötigten Stapellast ausgewählt. Die Frachtkostenersparnis durch die bessere Auslastung des Transportmittels übersteigen im Regelfall deutlich die erhöhten Materialkosten des Systems. Hier eröffnen sich in der Gesamtkostenbetrachtung erhebliche Einsparpotentiale für die Anwender. Nach den erfolgreich verlaufenen Vorserientests ist das Verpackungssystem ab September 2019 verfügbar.

 

Technische Details

  • Belastbarkeit bis zu 2 t
  • dynamische Belastbarkeit 600 kg
Über die Firma
Antalis Verpackungen GmbH
Leinfelden-Echterdingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!