Recycling

Strata-Folie von Innovias erhält Gütesiegel “Made for Recycling”

Propafilm Strata SL hat die Zertifizierung „Made for Recycling“ erhalten.
(Bild: Innovia)

In Zusammenarbeit mit der Interseroh Dienstleistungs GmbH, einem unabhängigen Recycling- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Köln, hat Innovia Films seine Hochbarrierefolie BOPP Propafilm Strata SL bewerten lassen. Ergebnis: Note „sehr gut“ bewertet und das Logo „Made for Recycling“.

Interseroh analysiert und bewertet Verpackungen nach soliden Kriterien sowie den gesamten After-Life-Prozessen (Erfassung, Sortierung, Recycling und Verwertung).  Das Ergebnis der strengen Analyse ist eine Skala, auf der die geprüfte Verpackung von nicht recycelbar bis sehr gut klassifiziert wird.
Alasdair McEwen, Global Product Manager Packaging, Innovia Films, erklärt: „Diese Zertifizierung belegt die ausgezeichnete Recyclingfähigkeit unserer neuen Strata BOPP-Folie. Da es sich um eine Monostruktur handelt, schneidet die Folie im Recycling viel besser als Verbundfolien ab und kann dem geschlossenen PP-Kreislauf hinzugefügt und wiederverwendet werden.“

Propafilm Strata SL bietet auch bei hoher Luftfeuchtigkeit einen wirksamen Schutz für Aromen, sowie vor Mineralölen und Sauerstoff, was eine längere Haltbarkeit ermöglicht und Lebensmittelabfälle reduziert. Darüber hinaus ist diese Glanzfolie lebensmitteltauglich und chlorfrei.

Zum Unternehmen

Innovia Films Ltd ist Hersteller von hoch differenzierten, biaxial orientierten Spezialfolien aus Polypropylen (BOPP).  Das Unternehmen ist in den folgenden Märkten vertreten: beschichtete Hochleistungsfolien, Folien für Tabakverpackungen, Etiketten und Sicherheitsfolien. Innovia beschäftigt weltweit >1200 Mitarbeiter/-innen und unterhält Produktionsstätten in Australien, Belgien, Mexico und dem Vereinigten Königreich.

Über die Firma
Innovia Films Ltd. R & D Centre
Wigton
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!