Verpackungsdruck

Comexi setzt auf wasserbasierte Tinten

Das Unternehmen setzt auf nachhaltige und digitale Prozesse.
(Bild: Comexi)

Die Besucher der K 2019 können mehr über die Comexi-Flexodrucktechnologien am Stand des Unternehmens in Halle 4, Stand B33 erfahren. Besonderes Augenmerk wird auf die Nachhaltigkeit gelegt, zu denen Drucksysteme auf Wasserbasis und EB-Drucksysteme gehören, die die Recyclingfähigkeit von Verpackungen verbessern. Darüber hinaus ist es eines der Hauptziele von Comexi, dünnere Materialien drucken zu können und so den Kunststoffverbrauch zu minimieren.

In den letzten Jahren hat das Unternehmen seine Palette an Flexodruckmaschinen erweitert und an alle heutigen Marktanforderungen anpassen können: Die Comexi F4 ist für kleine Auflagen geeignet, während sich die Comexi F2 an Anwender mit mittleren und langen Läufe richtet. Insbesondere die Comexi F1 eine Presse, die für lange Auflagen, große Breiten und große Wiederholungen ausgelegt ist.

Während der Messe haben die Besucher die Möglichkeit zu sehen, wie Comexi sich auf die vierte industrielle Revolution einstellt. Dies ist eine Gelegenheit, um Produktionsprozesse zu optimieren. Hierfür hat das Unternehmen die Comexi Cloud entwickelt, eine Serviceplattform, die Kunden bei der Verbesserung ihrer Anlagenleistung durch die Analyse von Echtzeit-Produktionsdaten unterstützt und ihnen den Aufbau und die Entwicklung intelligenter Fabriken ermöglicht. Diese Online-Plattform hat das Potential die Art und Weise, wie Drucker und Konverter alle Arten von Prozessen verwalten, grundlegend zu verändern, da alle Daten visualisiert, kompiliert, analysiert und gespeichert werden können. Comexi Cloud besteht aus verschiedenen digitalen Diensten, die mit Maschinen verbunden sind, und den Daten, die diese Maschinen generieren. Darüber hinaus ermöglicht es die schnelle und einfache Integration sowie den Datenaustausch mit vorhandener Verwaltungssoftware wie ERP, Plant Control Systems oder Maintenance Management Software.

Comexi Cloud beinhaltet die Comexi Ordering On-Line (COOL), eine fortschrittliche E-Commerce-Plattform, die die 3D-Visualisierung der digitalen Doppelmaschine eines Kunden sowie die genaue Identifizierung der benötigten Ersatzteile in einer schnelleren Geschwindigkeit ermöglicht. Mit COOL können Kunden Ersatzteile bequem über den E-Commerce-Service von Comexi bestellen, der nicht nur schneller, einfacher und sicherer ist, sondern auch rund um die Uhr online verfügbar ist.

Die Comexi Flexo Business Unit zeichnet sich durch Innovation aus, indem fortlaufend Lösungen veröffentlicht werden, die auf Automatisierung basieren und sich der Lösung der täglichen Herausforderungen in der Produktion widmen. Die Marktforschung deutet auf eine ständige Verkürzung der Arbeitszeit hin, da die Markeninhaber schnell und kontinuierlich nach Änderungen fragen. Lösungen, die auf eine schnellere Umstellung abzielen, haben dabei einen hohen Stellenwert. Der Comexi F1 enthält eine automatische Vorrichtung zum Wechseln der Hülsen, eine innovative Lösung, die einen Roboter enthält, der in der Lage ist, Anilox-, Platten- und Zwischenhülsen automatisch zu manipulieren, was wiederum die für einen Jobwechsel erforderliche Zeit verkürzt.

Derzeit ist nach mehreren Berichten und Untersuchungen das wichtigste Thema bei den Verarbeitern flexibler Verpackungen die immer schwierigere Aufgabe, Fachdrucker zu finden. Das Ziel von Comexi ist es, Maschinen herzustellen, die relevante, wertvolle und Echtzeit-Produktionsdaten erzeugen können. Die Datenerfassungsbemühungen von Comexi bewegen sich parallel zu zwei genau definierten Zielen. Zum einen erfolgt die vollständige Automatisierung der Maschinenkonfiguration und -einrichtung. Letztere basiert auf der Anwendung von Algorithmen für maschinelles Lernen auf alle in der Comexi Cloud gespeicherten Daten, zu denen unter anderem Geschwindigkeit, Verschwendung, Verfügbarkeit und Qualität gehören. Auf der anderen Seite entwickelt Comexi Lösungen für Predictive Maintenance und Machine Critical Stop Prediction durch die Analyse normaler Arbeitsbedingungen und die Festlegung von Mustern, die als gutes oder verändertes Verhalten gelten und zu einem kritischen Fehler führen können Druckfehler oder Maschinenstopp.

Über die Firma
Comexi
Riudellots de la Selva. Girona.
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!