Metall-Recycling

Edeka und ILD starten neues Recycling-Logo

Mit einer gemeinsamen Aktion wurde auf der neue Recycling-Logo „Metal recycles forever“ aufmerksam gemacht.
(Bild: ILD)

Aktionsstände in den teilnehmenden Edeka-Märkten im Rhein-Ruhr Gebiet präsentierten Verbrauchern die Vorteile der Dose als recyclingfähige und nachhaltige Verpackung. Als besondere Maßnahme wurden zusätzlich 500 Fahrräder an die Edeka-Kunden verlost. Der Clou dabei: Diese bestehen, wie auch die Lebensmitteldose, aus recyclingfähigem Stahl und tragen das neue Logo „Metal recycles forever“.

„Metal recycles forever“ – das Logo

Namhafte Lebensmittelhersteller wie Erasco, Dreistern Konserven oder der Metten Fleischwaren GmbH präsentierten das von der europäischen Metallverpackungsindustrie entwickelte Logo „Metal recycles forever“ bereits zur Aktion. Ab sofort können weitere Füllguthersteller oder Händler, die sich mit ihrer Verpackungswahl ebenfalls zur ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft bekennen wollen, das Logo nutzen: Es ermöglicht Endverbrauchern, ihren Einkauf nachhaltig zu gestalten, denn damit erkennen sie die recyclingfähigen Verpackungen aus Metall schnell und gezielt. Weitere Informationen zum Logo erhalten Sie unter www.metalrecyclesforever.de oder vom deutschen Verband Metallverpackungen.

Über die Initiative Lebensmitteldose

Im Jahr 2000 schlossen sich namhafte deutsche Hersteller aus der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zu der Initiative Lebensmitteldose zusammen. Ziel ist es, Verbraucher und Ernährungsexperten umfassend über Lebensmittel aus Dosen zu informieren. Darüber hinaus klärt die Initiative über die Vorteile der Dose als sichere und nachhaltige Verpackung auf und zeigt, wie Dosen dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren.

Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!