Ökologischer verpacken

Kompostierbare Vollblister von Zahoransky

(Bild: Zahoransky)

Jörg Philip Zimmermann, Head of Product Sales Packaging bei Zahoransky, erklärt: „Damit erfüllen wir die Anforderungen von Unternehmen, die ihre Produkte auch in verpackungstechnischer Hinsicht umweltgerecht gestalten wollen – angefangen bei recyclingfähigen Kartonagen bis hin zu industriell kompostierbaren PLA-Blistern. Sowohl hinsichtlich der Siegelfähigkeit wie auch bei der Haptik und Funktion entstehen dabei keine Einbußen.“ Insbesondere die Modelle Z.Pack 4 und Z.Pack 5 sind die richtige Wahl für Unternehmen, die Wert auf niedrige Investitionskosten und kleinen Platzbedarf legen.

Optimiert für alle Losgrößen, verpacken die Maschinen technische Artikel – wie Schreibwaren, Werkzeuge, Klebestifte, Leuchtmittel, Elektroteile, WC-Reiniger – ebenso zuverlässig und nachhaltig wie Produkte aus dem Kosmetik- sowie Hygienebereich. Die maximale Formatfläche der Maschinen beträgt 192 x 294 mm bei einer Ziehtiefe von bis zu 40 mm, optional lassen sich auch tiefere Blister herstellen. Als Höchstleistung sind 20 Takte pro Minute möglich. Die Modelle aus der Z.Pack-Baureihe werden individuell nach Kundenanforderung konfiguriert. Über Zusatzmodule lassen sie sich mit ergänzenden Funktionen aufrüsten, beispielsweise für das Einlegen von Leaflets, für Blindprägungen oder visuelle Überwachungen.

  • Blister aus PLA-Folie
  • kleiner Platzbedarf
  • hoher Bedienkomfort
Über die Firma
Zahoransky AG
Todtnau-Geschwend
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!