Unternehmen

Stora Enso schafft neue Division Packaging Materials

Hannu Kasurinen neuer Head of Consumer Board bei Stora Enso
(Bild: Stora Enso)

Die Änderung gilt ab dem 1. Januar 2020. Basierend auf der neuen Struktur lag der Umsatz der Division Packaging Materials 2018 bei rund 3 400 Mio. EUR und der von Packaging Solutions bei 700 Mio. EUR. Die angepassten Zahlen für die neue Divisionsstruktur werden im ersten Quartal 2020 veröffentlicht.

Hannu Kasurinen wird mit sofortiger Wirkung zum EVP(Executive Vice President), Leiter des Bereichs Consumer Board und Mitglied des Group Leadership Teams ernannt und mit Wirkung zum 1. Januar 2020 zum EVP, Leiter des Bereichs Packaging Materials. Gilles van Nieuwenhuyzen wird seine Position als EVP Packaging Solutions am 6. Dezember 2019 verlassen, um neue Karrieremöglichkeiten außerhalb des Unternehmens zu verfolgen. Die Suche nach einem neuen Bereichsleiter für Packaging Solutions wird eingeleitet. David Ekberg, derzeit SVP (Senior Vice President) und Leiter der Business Unit Corrugated Nordics in der Division, übernimmt ab dem 6. Dezember 2019 die Funktion des Head of Packaging Solutions.

"Da sich die Entwicklung zu einer zirkulären Bioökonomie in der Gesellschaft beschleunigt, schaffen wir eine Organisation, die unsere Fähigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit mit einer gemeinsamen Agenda voranzutreiben, weiter stärkt. Der Geschäftsbereich Packaging Materials wird ein noch attraktiveres Angebot für Verarbeiter, Markeninhaber und Einzelhändler bieten, die sowohl Frisch- als auch Recycling-Kartonmaterial enthalten. Bei Packaging Solutions konzentrieren wir uns verstärkt auf den Ausbau neuer Dienstleistungen und Verpackungslösungen sowie auf Innovationskooperationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zur Entwicklung innovativer erneuerbarer Verpackungen. Ein Beispiel ist unser neues  Formed Fiber Business, das in den Bereich Packaging Solutions integriert wird. Wir werden uns auch stärker auf erneuerbares Verpackungsdesign konzentrieren können", sagt Stora Enso President und CEO Annica Bresky.

Hannu Kasurinen war zuvor SVP, Liquid Packaging and Carton Board im Unternehmensbereich Consumer Board. Er hatte mehrere Führungspositionen bei Stora Enso inne, darunter Group Treasurer, SVP of Strategy und EVP of Wood Products Division.

"Hannu Kasurinen verfügt über langjährige und vielfältige Erfahrung in anspruchsvollen Führungspositionen bei Stora Enso, zuvor auch im Group Leadership Team. Ich freue mich sehr, ihn wieder in unser Group Leadership Team zu berufen. Ich bin zuversichtlich, dass seine Erfahrung ein wertvoller Gewinn für das Team sein wird, wenn wir unsere Transformation als Unternehmen für erneuerbare Energien fortsetzen", sagt Annica Bresky.

"Ich freue mich darauf, unser Geschäft mit Verpackungsmaterialien gemeinsam mit unseren Kunden weiter auszubauen. Kreislauffähigkeit ist ein integraler Bestandteil des Geschäfts von Stora Enso und ein wichtiger Treiber für unsere Produktentwicklung. Wir werden weiterhin innovativ sein und den Erwartungen der Verbraucher an erneuerbare, recycelbare, faserbasierte Verpackungsmaterialien mit geringer CO2-Bilanz gerecht werden", schließt Hannu Kasurinen.



Über die Firma
Stora Enso OyJ
Helsinki
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!