Home Themen Packmittel Sonoco Europe versorgt Start-up Just Spices mit Kartondosen

Kartondosen

Sonoco Europe versorgt Start-up Just Spices mit Kartondosen

Auffallendes Verpackungsdesign: Für den Markenlook lässt Sonoco Bogen­etiketten aus ungestrichenem Papier zweifarbig bedrucken: Je Sorte eine Signaturfarbe sowie ein Gesicht und Informationen in Schwarz.
Auffallendes Verpackungsdesign: Für den Markenlook lässt Sonoco Bogen­etiketten aus ungestrichenem Papier zweifarbig bedrucken: Je Sorte eine Signaturfarbe sowie ein Gesicht und Informationen in Schwarz.
(Bild: Sonoco)

Ob Pasta Allrounder, ein Guacamole-Gewürz oder Cherry Kiss für Desserts und Müsli: Im Sortiment von Just Spices wird vom Kochanfänger über den Hobbykoch bis hin zum Profi jeder fündig. Bei seiner Gründung 2012 hatte sich das Start-up nicht weniger zum Ziel gesetzt, als den traditionsbewussten, aber auch angestaubten Gewürzmarkt zu revolutionieren. Wichtige Zutaten der Erfolgsrezeptur waren von Anfang an ein moderner Markenauftritt mit einem Schwerpunkt in den sozialen Medien sowie die charakteristisch gestalteten, hochwertigen Verpackungen: Jedes Gewürz erhält durch die individuelle Zeichnung eines Charakters buchstäblich ein eigenes Gesicht. Dazu kommt ein farbiger, knalliger Hintergrund und fertig ist das Just-Spices-Design mit Wiedererkennungswert. „Wir haben einen sehr hohen Anspruch und hohe Qualitätsanforderungen an unsere Verpackungen. Für unsere Kunden ist das Design und das Aussehen unserer Dose extrem wichtig und zum Wiedererkennungswert für Just Spices geworden“, so Bela Seebach, einer der Gründer von Just Spices. 

Papier zur Markendifferenzierung

Dass Kartondosen die Verpackung der Wahl sein würden, war den drei Gründern deshalb schon früh klar: „Verpackungen für Gewürze müssen zum einen luftdicht verschlossen, zum anderen lichtgeschützt sein, damit Aroma und Geschmack erhalten bleiben“, erläutert Bela Seebach. „Auch die Papierhaptik, die zu unserer Marke passt, war uns bei der Verpackung wichtig.“ Mit der Kartondose wollte sich Just Spices zudem von der Konkurrenz abheben, die mehrheitlich in Kunststoffdosen im Supermarkt stand. 

Just Spices wuchs rasch und entwickelte sich zur Kultmarke. Mit dem schnellen Wachstum des Unternehmens kamen zusätzliche Anforderungen an die Gewürzverpackung hinzu: Insbesondere am Anfang von Just Spices war es für das Start-up eine Herausforderung, durch schwankende Bestellmengen der Handelsketten und von Verbrauchern über den Onlineshop abzusehen, wann wie viele Gewürze und damit auch Verpackungen benötigt werden würden. Der ideale Verpackungslieferant musste deshalb flexibel auf Ordermengen reagieren und auch große Volumen zu Hauptzeiten wie Weihnachten produzieren können.

Ein großer Partner für schnell wachsende Unternehmen

Unterdessen war man bei Sonoco auf das spannende Start-up aufmerksam geworden. „Ich habe 2015 bei einem Facebook-Gewinnspiel das erste Mal Just-Spices-Produkte gesehen“, erinnert sich Dirk Karbach, Sales Manager Sonoco. „Just Spices nutzte bereits Kartondosen – ich habe einen der drei Gründer kontaktiert, um zu sehen, wie wir die Verpackung gemeinsam noch besser machen können.“ Das Start-up war vor allem aufgrund seines enormen Wachstumspotenzials für Sonoco interessant: „Wir haben das Potenzial von Just Spices früh erkannt und vor allem auch gesehen, wo wir das Team konkret unterstützen konnten.“ 

Ein Besuch am Sonoco-Standort in Lübeck und ein Einblick in die R&D-Möglichkeiten beim Marktführer überzeugten die drei Gründer von Just Spices. „Start-ups brauchen einen Partner, der sowohl über das nötige Verpackungs-Know-how als auch die entsprechenden Produktionskapazitäten verfügt, um Wachstumssprünge jederzeit mitgehen zu können“, so Karbach. „Hier sind wir mit unserer Expertise in Technologie und Produktentwicklung und unserem europaweiten Netz aus Produktionsstandorten der ideale Partner.“ 

So auch für Just Spices: Seit 2016 verlassen steigende Mengen der bunten Dosen das Sonoco-Werk in Lübeck. Für die Produktion baute Sonoco seine Linien aus, sodass diese nun vollautomatisch einen schmalen Klebstoffstreifen an den unteren Rand der Kartonhülsen applizieren. Auf diesen wird bei der Abfüllung vor Ort dann der Boden der Dose befestigt.  „Sonoco war immer sehr daran interessiert, uns als Kunden zu gewinnen und hat uns auch in der Anfangszeit unterstützt. Die Zusammenarbeit ist sehr unkompliziert und professionell“, erklärt Bela Seebach.

Ein Eindrückdeckel mit Griffrand ermöglicht es Hobbyköchen, die Dosen leicht zu öffnen und sicher wieder zu verschließen.
Ein Eindrückdeckel mit Griffrand ermöglicht es Hobbyköchen, die Dosen leicht zu öffnen und sicher wieder zu verschließen.
(Bild: Sonoco)

Ein Schmuckstück für jede Küche

Just-Spices-Kartondosen fallen im Supermarktregal auf. Für den Markenlook lässt Sonoco Bogenetiketten aus ungestrichenem Papier zweifarbig bedrucken: je Sorte eine Signaturfarbe sowie ein Gesicht und Informationen in Schwarz. Ein Eindrückdeckel mit Griffrand ermöglicht es Hobbyköchen, die Dosen leicht zu öffnen und sicher wieder zu verschließen. Ein eingelegtes Papier­etikett sorgt dafür, dass die jeweilige Produktsorte auch in Schubladen sofort erkennbar ist. 

„Die Vision von Just Spices war es von Anfang an, den Gewürzmarkt zu emotionalisieren und Farbe in die Küchen zu bringen. Das haben wir durch das Design und die auffällig bunten Dosen geschafft“, so Bela Seebach. Dass die Kartondose den Geschmack des jungen Zielpublikums trifft, zeigt ein Blick auf Instagram: Unter dem Namen Justspices finden sich mehr als 60.000 Bilder, viele davon mit der Verpackung als natürlichem Gestaltungselement.

Ist das Äußere der Dose ganz auf Gestaltung ausgerichtet, so widmet sich das Innere dem Erhalt der hochwertigen Aromen: Ein Frischesiegel schützt delikate Inhalte und verhindert auch, dass etwa Öle die Verpackung durchdringen. Vor der ersten Nutzung sind Inhalte zusätzlich durch eine Membran geschützt. So können sich Hobby- und Profiköche auf die hohe Qualität jeder einzelnen Just-Spices-Dose verlassen – auch wenn diese Lichteinfluss oder Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist.

Flexible Produktion für weiteres Wachstum

Größte Sorgfalt erfordert die enorme Bandbreite an Just-Spices-Sorten und damit Etiketten. „Wir achten von der Anlieferung der Etiketten über die Lagerung bis hin zur finalen Palettierung der Dosen darauf, dass die unterschiedlich großen Chargen sortenrein sind“, so Karbach. Die Flexibilität und Sorgfalt überzeugen Just Spices bis heute: „Mit Sonoco haben wir einen flexiblen und zuverlässigen Partner für die Skalierung unserer Supply Chain gefunden“, meint Bela Seebach.

Aktuell zählt Just Spices mehr als 70 Mitarbeiter und beliefert neben Kunden in Deutschland auch Fans des guten Geschmacks in ganz Europa. So oder so: Wenn die nächste Weihnachtssaison kommt, oder Just Spices weiter expandiert – durch die enge Zusammenarbeit mit Sonoco kann der Gewürzspezialist stets zuverlässig seine Kunden beliefern.

Über den Autor
Autorenbild
Andreas Rothschink

Sales Director Sonoco Europe

Über die Firma
Sonoco Consumer Products Europe GmbH
Hockenheim
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!