Home News Markt + Branche Danone bringt Joghurt im transparenten PET-Becher auf den Markt

Packmittel

Danone bringt Joghurt im transparenten PET-Becher auf den Markt

Zu einer Zeit, in der Polystyrol das dominierende Material im Kühlregal ist und sich die Tochtergesellschaft von Danone, "Les prés rient bio", für Polymilchsäure (PLA) zum Verpacken der  Marke "Les 2 Vaches" entschieden hat, bringt  der französische Lebensmittelkonzern nun Joghurt in Bechern aus Polyethylenterephthalat (PET)  auf den Markt. Sie enthalten 30% Rezyklat, sind transparent und werden  ebenfalls mit einem PET-Deckel verschlossen und sind somit wiederverwertbar. Zur Herstellung der in Frankreich beliebten Multipacks sind Kartonmanschetten notwendigt, um die Becher paarweise, zu viert oder sechsmal zu  gruppieren.

Der Joghurt "Aux fruits d'ici"  wird in der Molkerei Villecomtal-sur-Arros in der Region Gers in Frankreich hergestellt und abgefüllt. Danone habe 2 Jahren Forschung investiert und eine neue Produktionslinie in der Molkerei in Villecomtal sur Arros installiert. Nach Informationen von "Plastiques & Caoutchouc"  werden die von Logoplaste geblasenen und vorgeformten Becher  auf einer "Fill-seal"-Maschine von Synerlink abgefüllt.

Wie das lokale Nachrichtenportal Presselib.com meldet, sind alle diese Joghurts hauptsächlich für den französischen Markt bestimmt; nach den Daten der Industrie- und Handelskammer von Gers sollen allerdings 20 Prozent des Umsatzes in Spanien, Italien und Finnland erzielt werden.

 

 

Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!