Home Produkte Ausrüstung Handtmann demonstriert prozessübergreifende Lösungen für die Lebensmittelindustrie

Lebensmittelverarbeitung

Handtmann demonstriert prozessübergreifende Lösungen für die Lebensmittelindustrie

Gezeigt werden Gesamtlösungen für vielfältige Produkte vom Portionierprozess bis zur Verpackung inklusive digitalem Support.
Gezeigt werden Gesamtlösungen für vielfältige Produkte vom Portionierprozess bis zur Verpackung inklusive digitalem Support.
(Bild: Handtmann)

Die sichere Synchronisation mehrerer prozessübergreifender Verarbeitungsschritte erfolgt durch die Monitorsteuerung in den Vakuumfüllmaschinen. Sie steuert, kontrolliert und vernetzt komplexe Systeme. So gelingt prozessübergreifende Automation vom Basisschritt des Verarbeitens und Portionierens bis zu den vielfältigen Produkthandling-Schritten wie Gruppieren, Greifen, Zuführen und Einlegen der Produkte in die jeweilige Verpackungslösung. Diese stehen damit für eine hohe Prozesssicherheit in Verbindung mit Verpackungsmaschinen, wie beispielsweise Tiefziehmaschinen oder Schalensieglern. Für zusätzliche Prozesskontrolle und -steuerung komplexer Linien steht die Integration des neu entwickelten Wägesystems WS 910. Es übernimmt Kontrolle, Monitoring und Gewichtsregelung der Produktion sowie das Ausschleusen von unter- und übergewichtigen Portionen nach dem Verarbeitungsprozess. 

interpack 2020:
Halle 5, Stand B37

Über die Firma
Albert Handtmann Armaturenfabrik GmbH & Co. KG
Biberach an der Riß
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!