Home Produkte Ausrüstung Verschließroboter von Mewes erhöht Flexibilität

Flaschenhandling

Verschließroboter von Mewes erhöht Flexibilität

Die Verschließmaschine senkt die Rüstzeiten und erhöht somit die Flexibilität.
Die Verschließmaschine senkt die Rüstzeiten und erhöht somit die Flexibilität.

(Bild: Mewes)

Die Rüstzeiten sinken durch den Einsatz der Verschließmaschine Cobra, ebenso Montage- und Einstellungsfehler bei Formatwechsel. Zudem schließt die Anlage die Leistungslücke zwischen den bekannten einstelligen Verschließmaschinen für den kleineren Leistungsbereich und den High-Speed-Rundlauf-Verschließmaschinen, um eine breite Palette an Verschlussarten zu verarbeiten.

Die Cobra kann, abhängig von dem jeweiligen Packmittel, 50 bis 65 Stück pro Minute verarbeiten. Sie arbeitet mit zwei servogesteuerten Verschließspindeln, die nebeneinander angeordnet sind. Es lassen sich damit Schraub-, Eindrück- und Prellverschlüsse verarbeiten, ebenso Positionsverschlüsse (0-360°). Mit der Ausstattungslinie Cobra-T kommen zum Einsatzbereich Dispenser- und Mikrosprüherpumpen dazu. Die Drehzahl, Drehmoment und Position werden kontinuierlich elektronisch überwacht und bei Bedarf nachgeregelt. Zudem lassen sich die erreichten Drehmomente erfassen, speichern und protokollieren. Die horizontalen und vertikalen Verfahrwege sind, ebenso wie der Gebindewechsel, programmgesteuert und können komplett als Formatsatz gespeichert werden.

Über die Firma
Mewes GmbH
Wolfsheim
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!