Home News Unternehmen Nach Logimat-Absage: Raja startet virtuelle Messe

Verpackungshandel

Nach Logimat-Absage: Raja startet virtuelle Messe

Definitiv virenfrei: die virtuelle Messe von Raja.
Definitiv virenfrei: die virtuelle Messe von Raja.

(Bild: Raja)

Auf https://www.rajapack.de/verpackungsnews/aktuell/virtuelle-messe/ können Besucher sich vom 10. Bis 12. März 2020 nun für verschiedene Webinare registrieren oder ihren persönlichen Chat beziehungsweise Skype-Termin mit einem Kundenbetreuer ihrer Wahl ausmachen.
So haben die Raja Besucher trotz abgesagter Logimat die Möglichkeit, die neue Papierpolstermaschine Pad-Pak Guardian kennenzulernen, welche nun im Webinar ausführlich mit allen ihren Features und Vorteilen vorgestellt wird. Ebenso bietet sich jetzt digital die Möglichkeit mit dem Maschinenspezialisten von Raja, Daniel Szymek, über die Luftpolstermaschine Raja Air zu sprechen, die Luftpolsterkissen aus Papier produziert und damit eine umweltfreundliche Polstervariante darstellt. Schließlich bestehen Luftpolsterkissen zu 99 Prozent aus Luft. Und diese muss man nicht mal recyceln.

Neben den Maschinen, die auch auf der Logimat dabei gewesen wären, bietet Raja Interessierten die Möglichkeit mit Fabian Kraft in Gespräche zum Thema Digitalisierung des Einkaufs oder über die Möglichkeiten der Personalisierung einzusteigen. Ob im Webinar oder ganz individuell kann hier geklärt werden, welche Chancen sich für jedes einzelne Unternehmen bieten. Und alle, die Raja noch gar nicht kennen, haben die Möglichkeit in persönlichen Gesprächen sich über den Verpackungshändler zu informieren. Eben wie auf einer richtigen Messe.

Über die Firma
Rajapack GmbH
Ettlingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!