Home Themen Nahrungsmittel Ausfälle an Beutelabfüllanlagen für Müsli gestoppt

Linearführungen

Ausfälle an Beutelabfüllanlagen für Müsli gestoppt

An den Abfüllanlagen eines Müsliherstellers erhöht die K1-Schmiereinheit die Lebensdauer der Linearführungen von durchschnittlich einem Monat auf ein Jahr.
An den Abfüllanlagen eines Müsliherstellers erhöht die K1-Schmiereinheit die Lebensdauer der Linearführungen von durchschnittlich einem Monat auf ein Jahr.
(Bild: NSK)

Nachdem es immer wieder – im Schnitt einmal pro Monat – zu ungeplanten Stillständen an den vier Beutelabfüllmaschinen gekommen war, baten die Verantwortlichen die Experten von NSK um eine Vor-Ort-Analyse der Ausfallursachen im Rahmen des AIP-Programms („Added Value Programme“). NSK-Ingenieure untersuchten die Anwendung und stellten fest: Die Ausfälle waren auf Staub der Müsli-Bestandteile (Getreide, Nüsse...) zurückzuführen, die beim Abfüllen entstehen. Der Staub drang in den Führungswagen ein und verunreinigte den Schmierstoff. Das war letztlich die Ausfallursache, die hohe Kosten sowohl durch den Maschinenstillstand als auch durch den Reparaturaufwand verursachte.

NSK empfahl daraufhin den Einsatz der K1-Schmiereinheiten an den (ebenfalls erneuerten) Linearführungen und errechnete für diese Lineareinheiten eine Lebensdauer von mehr als zwölf Monaten.

Diese Empfehlung setzte der Müslihersteller zunächst testweise an einer der vier Maschinen um. Das Ergebnis: Nach einem Jahr des wartungsfreien Betriebs war an dieser Maschine noch kein Ausfall aufgetreten.

Die Inhaltsstoffe von Müsli erzeugen Staub, der in Linearführungen eindringen und zu vorzeitigen Ausfällen führen kann.
Die Inhaltsstoffe von Müsli erzeugen Staub, der in Linearführungen eindringen und zu vorzeitigen Ausfällen führen kann.
(Bild: Hjschneider – Adobe Stock)

Dauerhafte Schmierung

Die kompakte und patentierte K1-Schmiereinheit, die am Führungswagen montiert wird, besteht zu rund 70 Prozent aus einem FDA-freigegebenen Schmieröl und zu 30 Prozent aus einem polyolefinen Kunststoff als Bindemittel. Sie ermöglicht auch unter ungünstigen Bedingungen eine dauerhafte Schmierung der Lineareinheit. Zugleich wird weniger Schmierstoff an die Umgebung abgebeben als bei konventioneller Schmierung.

Inzwischen hat der Müslihersteller die K1-Schmiereinheit an den Linearführungen aller vier Beutelabfüllmaschinen nachgerüstet. Dadurch spart er pro Jahr 64.625 Euro allein an Wartungskosten.

Über die Firma
NSK Deutschland GmbH
Ratingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!