Home News Unternehmen Nach Corona-bedingten Messeabsagen: Bluhm startet Webinar-Reihe

Kennzeichnungstechnik

Nach Corona-bedingten Messeabsagen: Bluhm startet Webinar-Reihe

In den kommenden Wochen hält Bluhm Systeme eine ganze Reihe von Webinaren ab, die die Neuentwicklungen des Unternehmens vorstellen.
In den kommenden Wochen hält Bluhm Systeme eine ganze Reihe von Webinaren ab, die die Neuentwicklungen des Unternehmens vorstellen.
(Bild: Bluhm Systeme)

Die Webinare bieten Kunden und Interessenten die Möglichkeit, sich gezielt und umfassend über die jeweilige Produktneuheit zu informieren und Rückfragen direkt mit dem Expertenteam zu klären. Geplant sind die Webinare als Alternative zu den intensiven und wertvollen Beratungsgesprächen, die landläufig auf den Messeständen stattfinden.

Im Bereich der Etikettendruckspender zeigt Bluhm unter anderem Konzeptstudien für die Versandlogistik und zur Palettenetikettierung. Darunter eine höchst flexible Lösung mit Roboterunterstützung.

Neu ist auch ein Laser-Folienmarkierer für das Erstellen von Typenschild-Etiketten sowie eine Laserarbeitsstation zum flexiblen Markieren von Produkten ohne Produktführung am Fließband.

Im Inkjet-Bereich wird unter anderem ein neuer Großschriftdrucker präsentiert, der zweifarbig drucken und somit zum Beispiel als kostengünstige Alternative zur großflächigen Gefahrgutetikettierung eingesetzt werden kann.

Eine Übersicht aller angebotenen Webinare und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Über die Firma
Bluhm Systeme GmbH
Rheinbreitbach
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!