Home Themen Packmittel, Packhilfsmittel, Packstoffe Start-ups, die innovative Kosmetikverpackungen entwickeln

Start-up-Corner

Start-ups, die innovative Kosmetikverpackungen entwickeln

Anzahl der Start-ups, die im jeweiligen Gebiet an innovativen Verpackungslösungen für Kosmetikprodukte arbeiten.
Anzahl der Start-ups, die im jeweiligen Gebiet an innovativen Verpackungslösungen für Kosmetikprodukte arbeiten.
(Bild: Startus)

Sulapac 

Kompostierbare Kosmetikverpackung

Das finnische Start-up Sulapac entwickelt ein patentiertes biologisch abbaubares Verpackungsmaterial – Sulapac Premium – das kein Mikroplastik enthält. Sulapac verwendet nachhaltig gewonnenes Holz und pflanzliche Bindemittel, um ihren Kunden alternatives Verpackungsmaterial zur Verfügung zu stellen. Die Nordic Collection des Jungunternehmens umfasst Glasgefäße, die mit bis zu 50 ml an kosmetischen Produkten befüllt werden können. In Kooperation mit dem spanischen Unternehmen Quadpack ermöglicht Sulapac seinen Kunden zudem personalisierbare Anpassungen der biobasierten Gefäße.

Subtl Beauty

Personalisierbare kompakte Stapel

Subtl Beauty mit Sitz in Pittsburgh, PA, USA, entwickelt vereinfachte und kompakte „Stapel“ für Kosmetikprodukte. Der Hauptbestandteil dieser Stapel – Glimmer – ermöglicht sowohl die Langlebigkeit der Produkte als auch die Option, Make-up zu kreieren, das frei von Parabenen, Duftstoffen und Gluten ist. Verpackt in leichten und anpassbaren Stapeln ermöglicht es Verbrauchern, weniger kosmetische Gefäße in ihrer Tasche zu tragen. Insgesamt bieten die Stapel von Subtl Beauty Verbrauchern 60 Möglichkeiten zur Verwendung.

Eco Vision

Umweltfreundliche Verpackungstuben

Eco Vision, ein Start-up aus Kalifornien, USA, entwickelt Lippenbalsam-Tuben und -Gläser aus 100 Prozent Post-Consumer-Papier. Das verwendete Material ist biologisch abbaubar, erneuerbar und recycelbar. Für das Produkt kommt eine Tube mit Squeeze-Technik in Kombination mit ölbeständigen Barrieren, die die Qualität kosmetischer Produkte erhalten, zum Einsatz. Eco Visions Tuben und Gläser sind für trockene Pulver geeignet und können auch wasserfreie Cremes, feste Lotionen und Parfums aufnehmen. Das Produkt dient als Primärverpackung für das kosmetische Produkt.

Anthem

Personalisierbare, flexible Kosmetikverpackungen

Das US-amerikanische Jung­unternehmen Anthem bietet B2B-Kunden umfassende Beauty-Lösungen an. Das Start-up unterstützt Kunden von der Beratung und Formulierung bis zur Herstellung, Verpackung und Auftragsabwicklung. Mit modernen Verpackungsmaschinen versorgen sie Schönheits-, Kosmetik- und Make-up-Kunden unter anderem mit Flaschen, Gläsern, Schalen, Beuteln und Tuben. Solche maßgeschneiderten Lösungen helfen Kosmetikunternehmen, ihre Kosten erheblich zu senken und gleichzeitig die Qualität ihrer Produkte sicherzustellen.

Packlane

(Beauty) Box-Verpackungslösungen

Das kalifornische Start-up Packlane bietet kundenspezifische Verpackungslösungen an. Packlane garantiert Kunden eine vollständige Anpassung der Box, sofortige Preisangebote und eine schnelle Lieferzeit. Von der Größe bis zu den Designs von jedem Teil der Box – Kunden können frei entscheiden. Für die Box-Verpackungen von Packlane wird Karton verwendet, um sicherzustellen, dass das eingesetzte Material recycelbar ist.

Startus Insights: Woher kommen diese Daten?

Startus Insights ist ein Data-­Science-Unternehmen, das sich mittels tiefgehender Innovation-Scouting-Prozesse auf die Identifikation von aufkommenden Technologien und Start-ups in der Verpackungsbranche spezialisiert. Mehr als 300 Technologie Scouts in über 100 Städten ermöglichen es Startus Insights, Großunternehmen und Konzerne mit handlungsfähiger Innovation Intelligence zu versorgen. Für über 100 Kunden hat Startus Insights bis heute mehr als 200.000 globale Start-ups gescreent. Mehr Informationen unter www.startus-insights.com.

Über die Firma
StartUs GmbH
Wien
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!