Home News Unternehmen SIG nimmt hochmodernes Auto-Store-Lager für Ersatzteile in Betrieb

Unternehmen

SIG nimmt hochmodernes Auto-Store-Lager für Ersatzteile in Betrieb

Das neue, hochmoderne und vollautomatische Auto-Store-Ersatzteillager für Füllmaschinen von SIG, realisiert von Hörmann Logistik, wurde kürzlich in Betrieb genommen und stellt eine hocheffiziente Belieferung der SIG-Kunden sicher. Das neue Lager setzt auf ein modulares System, bei dem stapelbare Kistenbehälter von Robotern beladen, eingelagert und entladen werden – geführt von einer Routing-Software.
Das neue, hochmoderne und vollautomatische Auto-Store-Ersatzteillager für Füllmaschinen von SIG, realisiert von Hörmann Logistik, wurde kürzlich in Betrieb genommen und stellt eine hocheffiziente Belieferung der SIG-Kunden sicher. Das neue Lager setzt auf ein modulares System, bei dem stapelbare Kistenbehälter von Robotern beladen, eingelagert und entladen werden – geführt von einer Routing-Software.
(Bild: SIG)

Bei der fortschreitenden Diversifizierung des Produktspektrums von Lebensmitteln und Getränken ist es wichtiger denn je, dass bei den Herstellern die verschiedenen Produktionsanlagen reibungslos, mit maximaler Auslastung und möglichst ohne Ausfälle laufen. Mit dem neuen Auto-Store-Lager ist SIG in der Lage, schnellstmöglich und flexibel auf veränderte Kundenbedürfnisse zu reagieren und eine noch schnellere Ersatzteillieferung zu gewährleisten, damit die Produktionsanlagen immer effizient laufen. Perfekter, lückenloser Service stellt eine kontinuierliche und optimale Leistung der SIG-Füllsysteme, maximale technische Verfügbarkeit und passgenaue Wartung sicher.

Das neue Lager setzt auf ein modulares System, bei dem stapelbare Kistenbehälter von Robotern beladen, eingelagert und entladen werden – geführt von einer Routing-Software. Das System umfasst die Einlagerungs-, Lagerhaltungs- und Kommissionierprozesse für alle behälterfähigen Artikel. Die Einlagerungs- und Auslagerungsprozesse gehen vertikal vonstatten. Dieses geschlossene System verhindert ungewollte Materialentnahmen und gewährleistet einen effektiven 24-Stunden-Betrieb. Die Roboter sind mit einem Verbrauch von nur 0,1 kW/h äußerst energieeffizient und sparen im Vergleich zu konventionelleren Lösungen mehr als 90 Prozent Energie ein.

Franz-Josef Mines, Global Assembly & SCM Director bei SIG: "Mit dem neuen, vollautomatischen Lagersystem ist SIG für die Zukunft gut aufgestellt und in der Lage, Ersatzteile schnell und effizient zu liefern. Wir haben die Pickzeiten im Vergleich zu unserem bisherigen System erheblich verkürzt und können kurzfristig jeden noch so kleinen Kundenauftrag erfüllen."

Das AutoStore-Lager von SIG stellt den Kunden und seine Produktionsziele in den Vordergrund. Der reibungslose Betrieb der Anlagen bedeutet maximale Produktionsfähigkeit und pünktliche Produktlieferung. Beides ist für Getränke- und Lebensmittelhersteller von entscheidender Bedeutung für Wachstum, Rentabilität und Wettbewerbsvorteile.   

Über SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.500 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse der Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2019 produzierte SIG 38 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro.

Über die Firma
SIG Combibloc GmbH
Linnich
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!