Home News Markt + Branche „Sicher Verpackt“: Industrievereinigung Kunststoffverpackungen schafft Informationsangebot für Verbraucher

Kunststoffverpackungen

„Sicher Verpackt“: Industrievereinigung Kunststoffverpackungen schafft Informationsangebot für Verbraucher

Mit »Sicher verpacken« möchte der IK die Bedeutung der Verpackung ins rechte Licht rücken.
Mit „Sicher verpacken“ möchte der IK die Bedeutung der Verpackung ins rechte Licht rücken.
(Bild: IK)

Mit kurzen Texten, Grafiken, Animationen und Videos werden die zentralen Aspekte der aktuellen Diskussion zu Verpackungen, Kunststoff, Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und nicht vertretbaren Umweltbelastungen erklärt. Für besonders Interessierte bietet „Sicher Verpackt“ Links zu weiterführenden Informationen, zu Fakten-Checks und Studien.

Mit dem Angebot möchten die Verbände zum einen die Bedeutung von Verpackungen für den Schutz von Lebensmitteln und Produkten, aber auch für den Verbraucher- sowie den Klimaschutz ausleuchten.

Zum andern werden oftmals nicht erwähnte oder komplexere Zusammenhänge wie Ökobilanzen oder Ressourcenschutz erklärt, die unter anderem zur Versachlichung der Diskussion beitragen können.

Die aktive Ansprache der Verbraucher wie auch der Dialog mit Interessierten sollen über verstärkte Aktivitäten im Social Web, unter anderem auf Facebook und Twitter , erfolgen.

Hier gelangen Sie auf die Informationsseite „Sicher verpackt“.

Über die Firma
IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V.
Bad Homburg
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!