Home Themen Verpackungsmaschinen und -geräte Statischen Aufladungen und Verunreinigungen entgegenwirken

Flexible Verpackungen

Statischen Aufladungen und Verunreinigungen entgegenwirken

Kontakt-Bahnreinigungssysteme verwenden entweder Klebewalzen oder eine Vakuumreinigungstechnologie. Klebewalzen-Systeme, wie Meech’s Tak-Clean, sind für den Einsatz im Etiketten- und Schmalbahnbereich geeignet.
Kontakt-Bahnreinigungssysteme verwenden entweder Klebewalzen oder eine Vakuumreinigungstechnologie. Klebewalzen-Systeme, wie Meech’s Tak-Clean, sind für den Einsatz im Etiketten- und Schmalbahnbereich geeignet.
(Bild: Meech)

Während strenge Gesundheits- und Sicherheitsnormen bei der Herstellung von wesentlicher Bedeutung sind, müssen flexible Verpackungen gleichzeitig ins Auge fallen, um sich von Konkurrenzprodukten abzuheben. Statische Ladungen und Bahnkontaminationen stellen eine ernsthafte Bedrohung für die Qualität des Endproduktes dar – die Anziehung von Staub, Schmutz und anderen Partikeln auf der Bahnoberfläche kann das Aussehen des fertigen Produktes stark beeinträchtigen und das Risiko eines Verstoßes gegen Gesundheits- und Hygieneanforderungen verursachen.

Bahnmaterialien können sich durch Reibung, Trennung oder Induktion statisch aufladen. Beispiele sind das Abwickeln der Bahn (Trennung) oder der Kontakt der Bahn mit Teilen der Verarbeitungs- oder Etikettiermaschinen (Reibung).

Statische Aufladungen generieren Probleme, wenn sie nicht ordnungsgemäß überwacht und neutralisiert werden. Bei flexiblen Verpackungsmaterialien, die statisch aufgeladen sind, können Probleme bei der Weiterverarbeitung und beim Druck auftreten. Beispielsweise kann das Material die Tinte abstoßen und das Druckerzeugnis verschwommen und verblasst erscheinen lassen. Eines der größten Probleme im Zusammenhang mit statischen Aufladungen ist die Produktkontamination. Die Materialien ziehen Umgebungsstaub und Schmutz an, was nicht nur das physische Erscheinungsbild beeinflusst, sondern auch Auswirkungen auf Gesundheit und Sicherheit hat.

Eine Produktionslinie mit einer hohen Bahngeschwindigkeit kann auch ohne statische Aufladungen Verunreinigungen an ihre Oberfläche ziehen. Auf der Bahnoberfläche bildet sich eine Grenzschicht, die den Schmutz mit sich zieht und festhält. Bewegt die Bahn sich schneller, wird die Grenzschicht dicker, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Verschmutzungen angezogen werden. All diese Faktoren können dazu führen, dass ein Produkt für den Vertrieb ungeeignet ist und entsorgt werden muss, was zu Verlusten an Betriebszeit, Maschinenressourcen und Geld führt.

Kontaktlose Bahnreinigungssysteme verwenden entweder eine Luftstrom- oder eine aero- und strömungsdynamische Technologie. Ein Beispiel für ein Luftstromsystem ist Meech’s Cy-Clean.
Kontaktlose Bahnreinigungssysteme verwenden entweder eine Luftstrom- oder eine aero- und strömungsdynamische Technologie. Ein Beispiel für ein Luftstromsystem ist Meech’s Cy-Clean.
(Bild: Meech)

Zuverlässige Bahnreinigungssysteme

Bahnreinigungssysteme wurden entwickelt, um Probleme im Zusammenhang mit Verunreinigungen und unerwünschten Ablagerungen auf Bahnoberflächen anzugehen. Sie stellen eine äußerst zuverlässige Lösung dar. Diese vielseitigen und kompakten Systeme bieten eine effiziente Reinigung für eine Vielzahl von Materialien. Folienmaterialien zum Beispiel haben zu Beginn des Flexodruckverfahrens oft saubere Oberflächen, werden dann aber aufgrund statischer Aufladungen durch Luft- und Umgebungsverschmutzungen verunreinigt. Papierbasierte Bahnen hingegen weisen einen hohen Grad an Oberflächenstaubbelastung auf.

Bahnreinigungssysteme lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Kontakt- und kontaktlose Systeme. Kontakt-Bahnreinigungssysteme verwenden entweder Klebewalzen oder eine Vakuumreinigungstechnologie, bei der Bürsten oder Edelstahlleisten in Kontakt mit der Bahnoberfläche stehen und die Grenzschicht durchbrechen. Die Verunreinigungen werden freigesetzt und schließlich abgesaugt. Dies ist besonders effizient, wenn große Partikel von stark beschmutzten Oberflächen entfernt werden müssen. Allerdings kann diese Methode empfindliche Materialien, die nur leicht kontaminiert sind, beschädigen.

Klebewalzen-Systeme, wie Meech’s Tak-Clean, sind für den Einsatz im Etiketten- und Schmalbahnbereich geeignet. Sie entfernen trockene, ungebundene Verschmutzungen von der Bahnoberfläche. Die Elastomerwalze durchbricht zunächst die Grenzschicht und hebt die Verunreinigungen der Bahn ab. Anschließend entfernt die Klebewalze die Verunreinigungen von der Polymerwalze, wodurch eine Rekontamination verhindert wird.

Kontaktlose Bahnreinigungssysteme hingegen verwenden entweder eine Luftstrom- oder eine aero- und strömungsdynamische Technologie. Ein Beispiel für ein Luftstromsystem ist Meech’s Cy-Clean. Dieses System ist in der Lage, Verunreinigungen bis unter ein Mikron zu entfernen. Es durchbricht die Grenzschicht mithilfe von Luftmessern auf beiden Seiten der Bahn. Alle freigesetzten Verunreinigungen werden anschließend abgesaugt. Ein Vorteil dieses Systems besteht darin, dass die Effizienz der Reinigung konstant bleibt – es benötigt zum Betrieb keine Verbrauchsmaterialien, was die Betriebskosten somit senkt. Berührungslose Systeme können für viele Anwendungen eingesetzt werden, einschließlich Beschichtung, Laminierung, Lebensmittel- und medizinische Verpackungen, Blisterverpackungen und Flexodruck. Dank ihres geräuscharmen Betriebs können sie außerdem in geschlossenen Arbeitsbereichen problemlos installiert werden.

Auch für Bahnen mit niedriger Bahnspannung sind berührungslose Systeme erhältlich. Diese Systeme wurden speziell entwickelt, um die Herausforderungen, die eine niedrige Bahnspannung mit sich bringt, zu bewältigen. Die Verpackungsindustrie wird seit vielen Jahren mit diesem Problem konfrontiert. Nun können die Bahnoberflächen trotz niedrigster Bahnspannung effizient gereinigt werden. Meech’s Cy-Clean-R, ist eine Erweiterung des Cy-Clean-Sortiments und wurde für diesen Zweck entwickelt. Das System wird über einer Umlenkwalze positioniert und bietet so eine effiziente Entfernung von trocknen, ungebundenen Verschmutzungen.

Diese Lösungen entfernen Verunreinigungen und stellen sicher, dass Verarbeitungsmaschinen, Druckplatten, Druckwerke und Rasterwalzen Höchstleistungen erbringen.

Die Meech-Elektrostatik-Systeme erzeugen eine Art Wolke aus positiven und negativen Ionen. Jede statisch aufgeladene Oberfläche mit beliebiger Polarität, die sich in der Nähe dieser Wolke befindet, wird schnell und effektiv neutralisiert.
Die Meech-Elektrostatik-Systeme erzeugen eine Art Wolke aus positiven und negativen Ionen. Jede statisch aufgeladene Oberfläche mit beliebiger Polarität, die sich in der Nähe dieser Wolke befindet, wird schnell und effektiv neutralisiert.
(Bild: Meech)

Automatisierte statische Kontrollsysteme

Obwohl Bahnreinigungssysteme sehr effektiv bei der Entfernung von Verschmutzungen sind, reicht dies allein möglicherweise nicht aus. In Kombination mit statischer Kontrolle, bieten beide Systeme eine effektive Lösung zur Reinigung und Neutralisierung der Bahn­oberfläche.

Die Meech-Elektrostatik-Systeme erzeugen eine Art Wolke aus positiven und negativen Ionen. Jede statisch aufgeladene Oberfläche mit beliebiger Polarität, die sich in der Nähe dieser Wolke befindet, wird schnell und effektiv neutralisiert. Die neusten Ionisationsstäbe, wie zum Beispiel Meech’s Hyperion DC Elektroden, arbeiten effizient auf kurzer, mittlerer und großer Reichweite. Diese Stäbe haben eine kompakte Größe, sind einfach zu installieren und sehr leistungsstark.

Die Automatisierung hält nun auch Einzug in den Prozess der elektrostatischen Kontrolle. Programmiereinheiten, die LAN und WAN nutzen, ermöglichen dem Bediener, die Performance der statischen Kontrollsysteme von einem Mobiltelefon, Tablet, Touchscreen oder Monitor aus fernzusteuern und zu überwachen. Die Einstellungen der angeschlossenen Systeme können leicht angepasst werden, um eine optimale Leistung zu erzielen.

Über den Autor
Autorenbild
Ralph Simon

Sales Director, Meech Elektrostatik SA

Über die Firma
Meech Elektrostatik AG
St. Vith
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!