Home Produkte Packmittel Kao bringt Guhl in nachhaltiger Verpackung auf den Markt

Festes Shampoo

Kao bringt Guhl in nachhaltiger Verpackung auf den Markt

Kao bringt Guhl als festes Shampoo in nachhaltiger Verpackung auf den Markt.
Kao bringt Guhl als festes Shampoo in nachhaltiger Verpackung auf den Markt.

(Bild: Kao Germany)

Die festen Shampoos Guhl Nature Repair und Guhl Langzeit Volumen sind in FSC-zertifiziertem Papier komplett ohne Plastik verpackt. Nicht nur die Verpackungen sind recycelbar, auch das Shampoo selbst ist laut Kao zu 95 Prozent biologisch abbaubar. Diese Angabe basiert laut Hersteller auf den organischen Bestandteilen der Shampoo-Formulierung gemäß OECD-Richtlinien. Zu den Inhaltsstoffen zählen unter anderem Bio-Borretschöl und Blauer Lotus.

Feste Shampoos seien ein wachsendes Produktsegment, das mittlerweile über das Thema Nachhaltigkeit hinausgehe, so Armin Haery, Marketing Direktor Kao Consumer Division DACH. Er fasst zusammen: "Sie sind ergiebig, platzsparend, plastikfrei und kinderleicht in der Handhabung."

Plastik in Verpackungen reduzieren

Kao stellte bereits im vergangenen Jahr mit dem Relaunch der Marke Guhl im gesamten Sortiment auf nachhaltige Verpackungskonzepte um: So bestehen die Guhl-Shampooflaschen zu 50 Prozent aus recyceltem Polyethylenterephthalat (rPET) während die Conditionerverpackungen zu 100 Prozent aus Polypropylen (PP) bestehen und damit laut Kao vollständig recyclebar sind.

Bei rund 15 Millionen produzierter Flaschen pro Jahr gelingt es dem Unternehmen nach eigenen Angaben durch den Einsatz von rPET umgerechnet fast 780 Tonnen CO2 und 180 Tonnen natives PET einzusparen.

Über die Firma
Kao Germany GmbH
Darmstadt
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!