Home News News Der Spoonie kommt: Essbarer Löffel bei Aldi

Nachhaltigkeit

Der Spoonie kommt: Essbarer Löffel bei Aldi

Das Schoko-Dessert von Made with Luve enthält den essbaren Löffel Spoonie.
Das Schoko-Dessert von Made with Luve enthält den essbaren Löffel Spoonie.

(Bild: Aldi Süd)

„Der Spoonie besteht aus geretteten Lebensmitteln. Dabei handelt es sich um Nebenprodukte, die beispielweise bei der Schokoladenproduktion entstehen“, erklärt Amelie Vermeer, Gründerin des Start-ups Spoontainable, das den essbaren Löffel entwickelt hat. Mit dem Spoonie wollen die Gründerinnen aus Heidelberg eine nachhaltige Alternative zu Einweg-Plastikbesteck anbieten. Der Löffel wird auf rein pflanzlicher Basis und zu 100 Prozent klimaneutral in Deutschland hergestellt. Darüber hinaus ist der Spoonie nach dem EU-Gütesiegel Green Brand zertifiziert. Dies teilte Aldi mit.

Die Form des essbaren Löffelersatzes erinnert an einen Eisspatel. Insgesamt gibt es zwei verschiedene Sorten des Spoonies: Eine Variante aus Haferhülsen und eine Schokoladen-Variante, die aus Fasern der Kakaoschale besteht. Letztere ist an dem Dessert Made with Luve bei Aldi angebracht.

Der essbare Löffel sowie der Pudding befinden sich in einer Pappbanderole an dem Dessert. „Diese To-Go-Variante haben wir eigens für die Kooperation konzipiert. So reagieren wir flexibel auf ein Start-up-Produkt und werden auch weitere Produkte prüfen, mit denen der essbare Spoonie kombiniert werden kann“, sagt Nina Kurth, Managerin Corporate Responsibility bei Aldi Süd.

Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!