Home News News Persil-Verpackung erhält Green Packaging Award 2020

Auszeichnung

Persil-Verpackung erhält Green Packaging Award 2020

Die von Greiner Packaging produzierten Waschmittel-Verpackungen von Henkel enthalten 50 Prozent r-PP.
Die von Greiner Packaging produzierten Waschmittel-Verpackungen von Henkel enthalten 50 Prozent r-PP.
(Bild: Greiner Packaging)
Axel Kühner, CEO Greiner, und Birgit Rechberger-Krammer, Corporate Senior Vice President Laundry & Home Care Europe Henkel, freuen sich über den Green Packaging Award 2020 für die Verpackung der Persil 4in1 Discs.
Axel Kühner, CEO Greiner, und Birgit Rechberger-Krammer, Corporate Senior Vice President Laundry & Home Care Europe Henkel, freuen sich über den Green Packaging Award 2020 für die Verpackung der Persil 4in1 Discs.

(Bild: Henkel/Richard Tanzer)

Axel Kühner, CEO Greiner, sagt: "Ausschlaggebend für die Auszeichnung in der Kategorie Umweltfreundliche Firmenphilosophie war, dass Greiner Packaging seit Jahren auf nachhaltige Lösungen setzt. Deshalb freuen wir uns mit unserem langjährigen Kunden Henkel sehr über diese Auszeichnung."

Die Unternehmen arbeiteten gemeinsam daran, eine bestehende Karton-Kunststoff-Verpackung für vordosierte Waschmittelprodukte nachhaltiger zu gestalten: So wurde der Anteil von Post-Consumer r-PP auf 50 Prozent erhöht. Bei der K3-F-Karton-Kunststoff-Kombination ließen sich bis zu 40 Prozent Kunststoff im Vergleich zur vorherigen Verpackung einsparen. Der Einsatz von 50 Prozent Recycling-Kunststoff verringert in der Folge den Einsatz von Neumaterial um die Hälfte.

"Die Verpackung der Persil 4in1 Discs ist ein gutes Beispiel dafür, welche Fortschritte wir erreicht haben", erklärt Eduardo Celada, International Packaging Manager Laundry Care bei Henkel. "Wir verwenden für den Mantel mehr als 90 Prozent Recyclingkarton und die Kunststoff-Wannen bestehen zu 50 Prozent aus dem Recyclingmaterial r-PP." Bei den Verpackungen setze man auf ein zweischichtiges Verfahren: Innen besteht die Kunststoff-Wanne aus weißem Neu-Material, das in Kontrast zu den bunten Waschmittel-Discs steht. Die Außenschicht der Verpackung enthält recycelten Kunststoff, der aus Endverbraucherhaushalten gewonnen wird. Sie ist dadurch gräulich gefärbt, ist aber von einem bunt bedruckten Kartonmantel umhüllt.

Die Wannen-Verpackungen für die vordosierten Waschmittelprodukte lassen sich laut der Unternehmen zudem besser recyceln: Ein patentiertes Abtrennsystem ermöglicht, dass sich Kartonmantel und Kunststoff-Wanne vom Verbraucher leicht voneinander trennen und separat entsorgen lassen. So sind sie zu 100 Prozent recycelbar. Der geringere Kunststoffanteil der Verpackung trage zudem zur Reduktion von CO2-Emissionen bei, während die Stabilität des Behälters durch die Kartonummantelung bestehen bleibe.

Bei den K3-F-Verpackungen werden die Kunststoffbehälter und die gefalteten Kartonmantel getrennt voneinander an Henkel geliefert. Erst direkt vor der Abfüllung wird die Ummantelung maschinell aufgefaltet und über den Behälter gestülpt.

Über die Firma
Greiner Packaging GmbH
Kremsmünster
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!