Home News Unternehmen AR Packaging schließt die Übernahme von Kroha ab

Pharmaverpackungen

AR Packaging schließt die Übernahme von Kroha ab

Die Übernahme von Kroha soll AR Packaging in ihrer Fähigkeit verstärken, mittelgroße und große Kunden mit Pharmaverpackungen zu versorgen.
Die Übernahme von Kroha soll AR Packaging in ihrer Fähigkeit verstärken, mittelgroße und große Kunden mit Pharmaverpackungen zu versorgen.
(Bild: AR Packaging)

AR Packaging setzt die Expansion der Unternehmensgruppe in ausgewählten Segmenten und Regionen mit dem Abschluss dieser Akquisition fort. Die in Deutschland ansässige Kroha GmbH ist spezialisiert auf Faltschachtelverpackungen und Packungsbeilagen für Arzneimittel. Das Unternehmen bildet eine Ergänzung zum Produktangebot der Gruppe und verstärkt ihre Fähigkeiten, sowohl mittelgroße als auch große Kunden in der pharmazeutischen Industrie zu betreuen.

„Wir freuen uns sehr über die Genehmigung der Übernahme und heißen Kroha herzlich willkommen in unserer Gruppe. Mit einem eindeutigen Fokus auf pharmazeutische Verpackungen gewährleistet das Unternehmen hohe Qualitätsstandards und effiziente Prozesse, die hervorragend zu unserer Strategie passen", erklärt Harald Schulz, Präsident und CEO von AR Packaging. „Die Kunden von Kroha werden zukünftig von dem einzigartig breiten Produktportfolio unserer Gruppe, einschließlich der Multisubstrat-Verpackungen, profitieren.“

Die beiden akquirierten Standorte werden zukünftig unter dem Namen AR Packaging firmieren; die Integration in die Gruppe wird derzeit gemeinsam mit dem Managementteam eingeleitet.

Über die Firma
AR Packaging Group AB
Lund
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!