Home News Unternehmen Schütz nimmt Rekonditionierungs- und Recyclingcenter in Brasilien in Betrieb

IBC

Schütz nimmt Rekonditionierungs- und Recyclingcenter in Brasilien in Betrieb

Das Rekonditionierungs- und Recyclingcenter von Schütz Vasitex in Bonsucesso-Guarulhos bei São Paulo, Brasilien, hat den Betrieb aufgenommen.
Das Rekonditionierungs- und Recyclingcenter von Schütz Vasitex in Bonsucesso-Guarulhos bei São Paulo, Brasilien, hat den Betrieb aufgenommen.

(Bild: Schütz)

So wurde in den letzten Monaten durch umfangreiche Investitionen das Areal des Reko- Werksgeländes verdoppelt und die innerbetriebliche Logistik weiter optimiert. Dies umfasst die Vereinnahmung der über den Schütz Ticket Service zurückgeholten Verpackungen, die Erzeugung von hochwertigem HDPE-Rezyklat, die Wiederaufbereitung der IBC-Gitterkäfige und Bodengruppen sowie die Produktion der neuen Innenbehälter und die Verladung der rekonditionierten Container.

Auch eine Anlage für die Fertigung des F1 RECO Spundfasses befindet sich auf dem Gelände. Dieses Fass besteht zu 100 % aus werksintern wiederaufbereiteten Materialien, die von Schütz Vasitex aus gebrauchten PE-Verpackungen gewonnen werden.

Wie alle Werke des Unternehmens folgt auch Schütz Vasitex internationalen Umwelt-, Sicherheits-, und Qualitätsmanagement-Vorgaben und ist unter anderem nach ISO 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert. Als erster Betrieb in Brasilien verfügt es über die Genehmigung der Umweltbehörde, ungespülte kontaminierte agrochemische Verpackungen dem Material-Recycling zuzuführen.

Über die Firma
Schütz GmbH & Co. KG aA
Selters
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!