Home News Unternehmen Rewe führt Nutri-Score bei allen Eigenmarken ein

Lebensmittelkennzeichnung

Rewe führt Nutri-Score bei allen Eigenmarken ein

Künftig versieht Rewe alle verarbeiteten Lebensmittel seiner Eigenmarken bis Nutri-Score.
Künftig versieht Rewe alle verarbeiteten Lebensmittel seiner Eigenmarken bis Nutri-Score.
(Bild: Rewe)

„Wir haben uns schon früh für die Einführung des Nutri-Scores stark gemacht, weil es für uns ein erklärtes Ziel ist, unsere Kunden bei einer bewussten Ernährung zu unterstützen. Bei unseren Eigenmarken kann man daher ab sofort die Nährwertqualität auf einen Blick erfassen und vergleichen. Für unsere Kunden kann diese erweiterte Nährwertkennzeichnung aber nur dann einen wirklichen Mehrwert bieten, wenn alle Produkte im Sortiment mit dem Nutri-Score gekennzeichnet sind. Insofern muss sich die gesamte Branche – Händler wie Lebensmittelindustrie – gleichermaßen engagieren. Im Sinne der Transparenz und vollumfänglichen Aufklärung unserer Kunden erwarten wir, dass auch die Lebensmittelhersteller ihre Produkte mit dem Nutri-Score kennzeichnen“, so Hans-Jürgen Moog, als Bereichsvorstand bei der Rewe Group für den Einkauf verantwortlich.

Nutri-Score zuerst via App verfügbar

Zum Start ist der Nutri-Score für alle Eigenmarken-Produkte über eine Scan-Funktion in der Rewe App oder über die Preisetiketten am Regal verfügbar. Auf den Verpackungen der Eigenmarken wird der Nutri-Score sukzessive auf der Vorderseite zu finden sein.
Verbraucher treffen täglich neue Kaufentscheidungen im Supermarkt und lassen sich dabei von verschiedenen Kriterien leiten – neben der Optik oder dem Vertrauen beeinflussen auch die Nährwerte des Produkts die Entscheidung für oder gegen einen Kauf. So sagen fast drei Viertel, dass sie auf eine Lebensmittelampel wie den Nutri-Score achten würden, weil sie sich gesund ernähren möchten und 70 % finden, dass der Nutri-Score eine einfache Vergleichbarkeit ermöglicht.

Über Nutri-Score

Beim Nutri-Score handelt es sich um eine freiwillige Nährwertkennzeichnung, die auf den ersten Blick eine gute Einschätzung der Nährwertqualität ermöglicht. Der Nutri-Score ist als Ampelsystem mit fünf Stufen aufgebaut. Bewertet werden sowohl Inhaltsstoffe wie Kalorien, Eiweiß, Fett, Ballaststoffe als auch der Gemüse- und Obstanteil eines Lebensmittels. Anhand dieser Eigenschaften wird ein Wert ermittelt. Die Einstufung reicht von dunkelgrün gekennzeichneten Produkten mit dem Buchstaben A bis zu rot gekennzeichneten Produkten mit dem Buchstaben E. Der so errechnete Nutri-Score bezieht sich auf 100 g beziehungsweise 100 ml des zu Grunde liegenden Produkts. Damit soll die Auswahl der ernährungsphysiologisch günstigeren Produkte innerhalb einer Produktgruppe erleichtern.

Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!