Home News Unternehmen Syntegon präsentiert Verpackungslösungen bei Online-Kundenevent

Unternehmen

Syntegon präsentiert Verpackungslösungen bei Online-Kundenevent

„Wir wollen unseren Kunden allerdings nicht nur zeigen, was wir an zukunftsfähigen Lösungen im Angebot haben, sondern auch den Dialog fördern“, erläutert Bruno Oberle, Leiter der Produktgruppe Horizontale Verpackungssysteme. Das Online-Eventkonzept sieht daher neben Live-Maschinendemonstrationen auch Expertendiskussionen zu Trendthemen der Lebensmittelbranche vor – darunter Nachhaltigkeit, Flexibilität und hygienisches Design. „In kleinen exklusiven Veranstaltungsrunden haben Kunden die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen, Bedarfe und Herausforderungen zu schildern sowie mit unseren Experten zu diskutieren.“

Live vom Shopfloor ins (Home-)Office

Am 25. und 26. Februar startet die exklusive „Chocolate & Bar Show“. Gezeigt wird ein System für Erst- und Zweitverpackung von Riegeln. Nachdem die Riegel geformt, getrocknet und geschnitten wurden, ordnet die neue Sigpack DCIE-Austragestation sie schonend quer an und verteilt die Riegel auf den Verpackungsast.

Dort erfolgt zunächst eine 3D-Qualitätskontrolle, um Produkte mit mangelnder Qualität aus dem Verpackungsprozess zu nehmen. Danach transportiert die innovative FIT-Produktzuführung die Riegel dank intelligenter Linearmotortechnologie zuverlässig und effizient weiter. Die Lösung ist bereits 100 Mal erfolgreich im Markt implementiert. In der Sigpack HRM Schlauchbeutelmaschine werden die Riegel mit Hilfe des paper-ON-form Moduls kaltgesiegelt in Papier verpackt. Im Anschluss gelangen die erstverpackten Riegel über die neue PFI-Zuführung in die richtige Position und werden dem integrierten Sigpack TTM2 Topload-Kartonierer zugeführt.

Zuverlässige Verpackung von Keksen und Crackern

Die „Cookie & Cracker Show” am 2. und 3. März präsentiert ein flexibles Hochgeschwindigkeitssystem für zuverlässiges Handling und Verpacken von Crackern. Die Lösung überzeugt durch eine besonders schonende Handhabung und hygienisches Design – alles auf kleiner Standfläche. Dank der flexiblen Konfigurierung lassen sich auch verschiedene Formen auf einer Linie optimal verarbeiten. Die Gruppierung der Cracker erfolgt bei Geschwindigkeiten von bis zu 400 Slugs pro Minute.

Die Schlauchbeutelmaschine HCS mit vollautomatisierter, neuer AHS-Heißsiegeltechnologie ermöglicht verlängerte Siegelzeiten, die für dichtere Verpackungen und damit eine höhere Haltbarkeit der Produkte sorgen. Kunden haben die Möglichkeit, zwischen Mono- und Multilayer-Folienfilmen zu wechseln. Innerhalb von zehn Minuten lässt sich die Anlage zudem von kurzen auf lange Slugs umstellen und gewährleistet so maximale Flexibilität.

Virtueller Austausch zu Trends

Syntegon nutzt das virtuelle Event darüber hinaus für den aktiven Austausch mit den Kunden. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Trends und Herausforderungen. „Dazu zählen beispielweise Technologien wie Linearantrieb, 3D-Inspektion und nachhaltige Lösungen wie Papier- oder Monomaterialverpackungen“, berichtet Oberle. „Wir wollen unsere Kunden und ihre Bedürfnisse genau verstehen. So haben wir im vergangenen Jahr begonnen, digitale Factory Acceptance Tests durchzuführen, die auf große Resonanz stießen. Daran möchten wir dieses Jahr anknüpfen und die weltweiten Partnerschaften trotz beschränkter Reisemöglichkeiten intensivieren.“

Über die Firma
Syntegon Systems AG
Beringen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!