Home News News Alcan investiert in Deutschland

Alcan investiert in Deutschland

Nach nur zehn Wochen Installationszeit konnte die neue Bobst Tiefdruckmaschine erfolgreich die Produktion aufnehmen. Damit ist Alcan Packaging in der Lage, ihren Kunden eine höhere Anzahl möglicher Druckfarben und größere Flexibilität hinsichtlich Designänderungen und Lieferzeiten als bisher anzubieten. „Wir freuen uns über diese neue Investition in die Drucktechnologie am Standort Neumünster. Dadurch können wir den steigenden Bedarf unserer Kunden an zusätzlichen Farben decken und Forderungen nach kürzeren Lieferzeiten erfüllen, die für das Bedrucken von Zigarettenverpackungen in West- und Osteuropa erwartet werden,” sagte Christian Stöver, Werksleiter von Alcan Packaging Neumünster GmbH. Das Werk stellt im Tiefdruckverfahren Zigarettenzuschnitte her.

Neumünster steht für Verpackungen für die Tabakindustrie

Es ist spezialisiert auf Verpackungen für die Tabakindustrie und beliefert international führende Tabakunternehmen. Die Investition bedeutet eine weitere Stärkung der führenden Marktposition von Alcan Packaging. Bereits vor kurzem wurde in Berlin ein neues Werk für metallisierte Zigaretteninnenverpackungen eröffnet. Daneben wurden neue Investitionen für Laminierungsanlagen in Großbritannien angekündigt. Alcan Packaging verfügt über die technologische Kompetenz und die Produktionseinrichtungen, um ihren Kunden eine breite Palette an Verpackungslösungen aus verschiedensten Werkstoffen anzubieten.

Führender Zulieferer von Zuschnitten

Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Zulieferer von Zuschnitten für die Herstellung von Zigarettenverpackungen, Aluminiumfolie für Zigaretteninnenverpackungen und von Zigarettenfeinpapierverpackungen für Feinschnitttabake. Von 21 Standorten aus bedient Alcan Packaging die Tabakindustrie weltweit und liefert ihre Produkte in mehr als 60 Länder. Alcan ist ein multinationaler, marktorientierter Konzern und zählt mit einem Umsatz von 12,5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2002 zu den größten Aluminium-, Verpackungs- und Recyclingunternehmen der Welt. Mit modernsten Produktionsstätten für die Herstellung von Primäraluminium, Aluminiumerzeugnissen sowie flexiblen und Spezialverpackungen ist Alcan vorzüglich positioniert, um den Forderungen der Kunden nach innovativen Lösungen und Dienstleistungen zu entsprechen. Alcan beschäftigt rund 54.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in insgesamt 42 Ländern.

Über die Firma
Alcan Deutschland GmbH
Nürnberg
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!