Home News Unternehmen Actega stellt Alternative zu No-Label-Look vor

Unternehmen

Actega stellt Alternative zu No-Label-Look vor

Die Alternative zum No-Label-Look soll Etikettenmaterial einsparen.
Die Alternative zum No-Label-Look soll Etikettenmaterial einsparen.
(Bild: Actega)

Je nach Dekorationsdesign kann die Technologie derzeit den Etikettenabfall im Vergleich zu einem Selbstklebeetikett mit ähnlicher Grundfläche um über 50 % reduzieren, indem die Etikettenmatrix eliminiert, die Dekorationsdicke auf etwa ein Drittel der Dicke eines typischen klaren Selbstklebeetiketts reduziert und der Kunststoff des Etikettenmaterials in den nicht bedruckten Bereichen eliminiert wird.  Das Verfahren ist von Actega patentiert.

Die Signite-Dekore stellen eine echte Alternative zu Etiketten im "No-Label-Look" dar, indem sie das Aussehen und die Haptik des Sieb- oder Digitaldrucks direkt auf dem Behälter mit der Effizienz von Selbstklebeetiketten verbinden. Heute werden die Dekorationen mit leicht rekonfigurierten Schmalbahn-Flexo- oder Hybrid-Digitaldruckverfahren hergestellt, die mit Standard-Schmalbahn-Druckgeschwindigkeiten laufen.  

Die Übertragung der Signite-Dekore auf Behälter erfordert Varianten von Haftetikettiergeräten. Die ersten Signite-Inline-Applikatoren, die auf den Markt gebracht werden, sind für starre zylindrische Behälter bei niedrigeren Durchsatzgeschwindigkeiten geeignet. Später folgen Aluminium- und asymmetrische Behälter sowie dünnwandige Behältertypen. Hochgeschwindigkeits-Signite-Applikationsmaschinen und entsprechende Dekorationsmedien sind als fester Bestandteil der Technologie-Roadmap geplant und werden voraussichtlich im Jahr 2022 in die Prototypenfertigung gehen. 

"In dieser ersten Phase der Markteinführung der Technologie haben wir einen starken und klaren Fokus auf die Weiterentwicklung dieser Lösung für den Glasverpackungssektor. Zu den Endkunden, die zunächst von dieser Lösung profitieren, gehören daher Craft Destillerien, Kleinst- oder mittelgroße Weinkellereien, Hersteller von Spezialnahrungsmitteln und alkoholfreien Getränken, natürlichen und nutrazeutischen Pharmaprodukten sowie Haushaltsglaswaren wie Kerzen. Da bereits mehrere Beta-Kunden mit Glasbehältern arbeiten und in den nächsten Monaten weitere Versionen der Technologie für starre PET-Behälter und Aluminium-Getränkedosen erwartet werden, gehen wir davon aus, dass die Nachfrage nach dieser Lösung ihren Erfolg und ihre Einführung in der gesamten Branche beschleunigen wird", sagt Anthony Carignano, Technischer Direktor Marketing - Signite, Actega..

 

Über die Firma
ACTEGA Terra GmbH
Lehrte
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!