Home Produkte Ausrüstung Tiefziehverpackungsmaschine für mehr Output im Snackbereich

Verpackungsmaschinen

Tiefziehverpackungsmaschine für mehr Output im Snackbereich

Mit der Tiefziehverpackungsmaschine F 286 können Kunststoffverpackungen ebenso wie Aluminiumpackungen hergestellt werden.
Mit der Tiefziehverpackungsmaschine F 286 können Kunststoffverpackungen ebenso wie Aluminiumpackungen hergestellt werden.
(Bild: Multivac)

Die Entwicklung der F 286 ist die Reaktion auf die aktuellen Anforderungen im Markt der Snacks, die sich insbesondere in Asien großer Beliebtheit erfreuen, etwa getrocknete oder gebratene Entenstückchen, Beef-Jerky, Würstchen oder Tofu. Es können Kunststoffverpackungen ebenso wie Aluminiumpackungen hergestellt werden. Letztere werden vor allem in Asien für Snacks bevorzugt, da sie eine längere Haltbarkeit durch Schutz vor UV-Licht bieten.

Laut Hersteller kann mit der F 286, die im Multivac Hygienic Design ausgeführt ist, ein Output von bis zu 240 Packungen pro Minute erreicht werden. Die Maschine wurde für die Herstellung von Tiefziehverpackungen mit einer Tiefziehhöhe von bis zu 20 mm konzipiert. Mit der optionalen Oberfolienverformung von 10 mm können bestehende symmetrisch aufgebaute Beutelverpackungen substituiert werden. Der Entladebereich ist für Drucklösungen und weitere Komponenten erweiterbar, sodass auch ein Inkjet-Drucker oder eine zusätzliche Schneidung integriert werden können.

Über die Firma
Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co.KG
Wolfertschwenden
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!