Home Produkte Ausrüstung Röntgengerät für schmale Produktgrößen

Untersuchung von Food- und Hygieneartikeln

Röntgengerät für schmale Produktgrößen

Mit dem Röntgengerät für schmale Produktgrößen kann der Anwender Food- und Hygieneartikel untersuchen.
Mit dem Röntgengerät für schmale Produktgrößen kann der Anwender Food- und Hygieneartikel untersuchen.
(Bild: Mesutronic)

Bei der Serie T hat sich der Gerätebauer Mesutronic darauf fokussiert, dass Nutzer aus Qualitätssicherung, Werkstechnik und Produktionsleitung Zeit bei der Röntgenuntersuchung einsparen können und sich die Gesamtanlageneffizienz erhöht. Das ermöglicht der Hersteller unter anderem durch die werkzeuglose Zerlegbarkeit im Bereich des Förderbands, um das Gerät zu warten und zu reinigen. Außerdem hat das Unternehmen mehr Anbindungsmöglichkeiten an Scada-Systeme eingeplant. Hier verwendet es den OPC-UA Standard. Dadurch haben Anwender interne Reportmöglichkeiten und können die Leistung ihrer gesamten Produktlinie überwachen und verbessern.

Die erste Gerätegröße, die der Hersteller vorstellt, ist gleichzeitig die kleinste. Den Easy-Scope ST können Anwender benutzen, um schmale Produktgrößen zu untersuchen. Hierzu zählen neben Produkten der Snack- oder Süßwarenindustrie viele Erzeugnisse aus den Bereichen Wurstwaren, Käserei, Feinbackwaren oder auch Hygieneartikel wie Tampons oder Abschminkpads. Die Röntgenleistung kann selbst feine Glassplitter oder Steine zuverlässig erkennen. Das Grundgerät enthält ein umfangreiches Paket an Softwarefunktionen. Das System kann der Anwender im Bedarfsfall nachrüsten, erweiterte Funktionen wie Form- oder Bruchkontrollen kann er per Software auch ohne Umrüstung nachträglich ergänzen.

Fachpack:
Halle 4, Stand 342

Über die Firma
MESUTRONIC Gerätebau GmbH
Kirchberg im Wald
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!