-

Der deutsche Einzelhandel scheint sich spätestens seit Einführung des Euro im Wandel zu befinden. So musste die Branche mit minus 2,5 Prozent in 2002 die stärksten Umsatzeinbrüche seit zehn Jahren verkraften. Gleichzeitig buhlen die einzelnen Händler mit Rabattaktionen und einprägsamen Werbeslogans um die Gunst der Käufer – und arbeiten damit oft ihren eigenen
Interessen entgegen.

Anzeige