Der Geschäftsklimaindikator im Verpackungssektor, der vom Ifo Institut für Wirtschaftsforschung im Rahmen des Konjunkturtests ermittelt wird, konnte sich im Juni – anders als im gesamtwirtschaftlichen Durchschnitt – gut auf dem Stand vom Vormonat behaupten. Nach Sparten betrachtet, waren jedoch erneut sehr unterschiedliche Entwicklungen zu beobachten.

Bild 1 von 5
Leichte Aufhellung: Bei Feinkartonagen setzte sich der seit mehreren Monaten zu beobachtende Aufwärtstrend der konjunkturellen Stimmung fort. Die Geschäftserwartungen waren dabei von sehr großem Optimismus geprägt. Auch in der Sparte Wellpappen und -kartonagen verbesserte sich das ohnehin sehr günstige Geschäftsklima. Die Perspektiven wurden nun wieder zuversichtlich eingeschätzt. Der Indikator für Beutel tendierte dagegen leicht nach unten. In der Sparte Faltschachteln kühlte sich das Klima sogar spürbar ab. Die Unternehmen beurteilten zwar ihre aktuelle Situation noch etwas positiver als zuletzt, blickten nun aber pessimistisch in die Zukunft. Eine Verschlechterung des Geschäftsklimas war auch bei Vollpappekartonagen zu erkennen, nachdem sich die Aussichten für das kommende halbe Jahr eingetrübt haben. Die Produktionspläne zeigten nach unten.

Unternehmen

ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V.

Poschingerstr. 5
81679 München
Deutschland

Zum Firmenprofil