Anzeige

Business

Geschäftsklima erreicht Unterkühlungszone

Der Rückgang des Geschäftsklimas setzte sich laut Ifo-Institut, München, auch im März fort – und erreichte nunmehr die Grenze zur Unterkühlungszone. Diese Entwicklung betraf alle Branchen (außer Holz), wobei die Kunststoffe bereits seit Jahresanfang im negativen Bereich liegen. Die Kapazitätsauslastung ist auf 85 Prozent gesunken; verstärkt wurden Überkapazitäten gemeldet. reiserhöhungen erwarten nur noch wenige der Branchen. mehr

1. Juli 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Krones steigert Umsatz und Ertrag in 2002 erneut

    Der Vorstand der Krones AG, Neutraubling, hat auf ihrer Hauptversammlung die Wachstumsprognosen für 2002 bestätigt und zwei neue Vorstandsmitglieder berufen. mehr

    28. Juni 2002 - News

  • Thumbnail für Post 12327

    „Verpackungstechnik ist Markt mit Perspektiven“

    Der fortschreitenden Globalisierung und Konzentration bei Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie sowie der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie trägt die IWKA AG Rechnung: „Mit der Globalisierung verändern sich auch die Anforderungen für die Hersteller von Verpackungsmaschinen. Der Markt fordert zunehmend komplette Verpackungslinien aus einer Hand“, erklärte Hans Fahr, Vorstandsvorsitzender der IWKA AG, Karlsruhe, anlässlich der Interpack. IWKA hat […] mehr

    28. Juni 2002 - News

  • Anzeige
  • Thumbnail für Post 12327

    Zwangspfand

    Der Poker geht in die letzte Runde

    Das Zwangspfand für Bier und Wasser kommt – darin ist sich Bundesumweltminister Jürgen Trittin sicher. Doch die Novelle der Verpackungsverordnung, die eine Pfandpflicht für alle nicht ökologischen Getränkeverpackungen vorsieht, ist vom Tisch. Nachdem Trittin zunächst im undestag gepunktet hatte, musste er im Bundesrat Anfang Juli eine Niederlage einstecken. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Geschäftsklima verschlechtert sich weiter

    Auch im Juni ging das Geschäftsklima im Verpackungssektor weiter zurück. Dabei blieb nur der Bereich Papier und Pappe per Saldo minimal positiv. Alle anderen Branchen bewegten sich weit unten in der Unterkühlungszone: Im Bereich Kunststoffverpackungen errechneten sich sogar niedrigere Werte als beim letzten konjunkturellen Tief (Frühjahr 1999). Zwar verlangsamte sich laut Ifo-Institut, München, die Abwärtstendenz; teilweise jedoch nur sehr geringfügig. Auch die Kapazitätsauslastung verringerte sich im zweiten Quartal um gut einen Prozentpunkt auf etwas weniger als 84 Prozent. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Sonnige Aussichten…

    Zwar werden die Tage inzwischen merklich kürzer und der jüngste Temperatursturz hat den Sommer wohl endgültig vertrieben, trotzdem erwartet die Verpackungsbranche ein heißer und hoffentlich goldener Herbst. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Intervitis/Interfructa 2001

    Innovative Getränkeverpackungen

    Der Deutsche Weinbauverband e.V. und das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. veranstalten auf der INTERVITIS/INTERFRUCTA in Stuttgart das Fill & Pack Forum. An drei Tagen sprechen unterschiedliche namhafte Referenten zu den Themen Innovationen bei Getränkeverpackungen, Neue und bewährte Verschlüsse bei Getränkeverpackungen sowie zur Getränkelogistik. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    B2B-Internetauktionen

    Der Preis: Hauptsache runter?

    Das E-Procurement, also der Einkauf über das Internet, hat auch in der Verpackungsbranche Einzug gehalten. Das erklärte Ziel: Kosten einzusparen. Unternehmen wie Bayer, Henkel und Nestlé haben schon ihre Erfahrungen mit der Beschaffung von Verpackungen über das Internet gemacht. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Hannover Messe

    Wettbewerbsdruck lässt Automatisierer profitieren

    Annähernd 260.000 Besucher strömten vom 23. bis 28. April zur Hannover Messe. Beim internationalen Gipfeltreffen der Industrie standen die Anlagenbau- und Automatisierungsbranchen im Blickpunkt: Entgegen den jüngst nach unten korrigierten Wachstumsprognosen der Bundesregierung sehen die Automatisierer für dieses Jahr ein Plus von bis zu sieben Prozent als realistisch an und die Anlagenbauer verzeichnen ebenfalls volle Auftragsbücher. Sie rechnen mit einem Zuwachs von mindestens fünf Prozent. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Vom Gerstensaft zum Spitzen-Pilsener von Welt

    Sail away …

    Vor mehr als 100 Jahren wurde das erste Beck's Bier in Bremen gebraut. Eines der Erfolgsgeheimnisse der Weltmarke ist die typische grüne Flasche mit dem elliptischen Etikett in rot-weißer Farbgebung. Ihr wurde nun eine Ausstellung im Verpackungsmuseum in Heidelberg gewidmet (vom 26. April bis 31. Juli) . Zu sehen sind neben Verpackungsexponaten auch Beispiele aus Beck's Werbewelt. So sind die grünen Segel der „Alexander von Humboldt“ untrennbar mit der Marke Beck's verbunden, zusammen mit der Melodie des Joe Cocker-Songs „Sail away“. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Verband der Wellpappen-Industrie

    Gegen den Trend im Plus

    „Die deutsche Wellpappenindustrie kann entgegen dem wirtschaftlichen Trend im vergangenen Jahr ein kräftiges Umsatzwachstum verzeichnen“, sagte jüngst R. Dieter Kögler, Vorsitzender des Verbandes der Wellpappenindustrie (VDW), anlässlich der Jahrespressekonferenz seines Verbandes in Frankfurt am Main. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

Seite 629 von 645« Erste...102030...627628629630631...640...Letzte »