Anzeige

Packmittel, Packhilfsmittel, Packstoffe

Blasformtechnik für Verpackungen

Starke Schwestern

SIG Plastics International bietet Kunststoffverpackungen für die Lebensmittel- und Non Food-Industrie an. Hervorgegangen aus der ehemaligen Krupp Kunststofftechnik, erwirtschaftet das Unternehmen weltweit mit etwa 1.700 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 500 Mio. DM. Dabei sind die Aktivitäten auf sechs voneinander unabhängige Tochtergesellschaften verteilt. mehr

27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    SIG Holding AG kauft Sasib

    Komplettanbieter für PET-Verpackungstechnik

    Nach Tetra Laval (will Sidel übernehmen) greift auch die SIG Holding AG, Neuhausen am Rheinfall, nach einem Anbieter von Abfüllmaschinen für Getränke. Rückwirkend zum 1. Januar kaufen die Schweizer den Flüssigkeitsbereich Sasib SpA der italienischen CIR-Gruppe. mehr

    27. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Linhardt-Gruppe

    Technologisch vorne dran

    Die Unternehmensgruppe Linhardt hat nach eigenen Angaben eine starke Position auf dem europäischen Verpackungsmittel-Markt. Das Spektrum der Produkte umfasst Tuben, Dosen und Röhrchen aus Aluminium und K unststoff sowie Faserstifte und technische Teile. Seine führende Stellung versucht das Unternehmen Jahr für Jahr durch technologische Weiterentwicklung konsequent auszubauen. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Thumbnail für Post 12327

    Innovativer Flüssigkeitsspender

    Flaschengeist bleibt in der Flasche

    Das israelische Unternehmen Dania Plastic LTD, Or Yehudo, hat einen so genannten Jumping Pourer entwickelt, einen innovativen Flüssigkeitsspender. Der „Jumping Pourer“ passt auf alle Arten und Größen von Flaschen und kontrolliert den Fluss des Flascheninhalts so, dass die Flüssigkeit langsam ausgegossen und dosiert werden kann. Der „Jumping Pourer“ ist direkt im Flaschenhals befestigt. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Getränkekarton

    Rekordergebnis für Combibloc-Gruppe

    Mit einem Rekordergebnis in Höhe von 103 Mio. Euro (Steigerung von 41,9 Prozent) hat die SIG Combibloc- Gruppe das Jahr 2001 beschlossen. Dabei erzielte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 854 Mio. Euro, ein Plus von 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Packungsabsatz stieg 2001 um 6,6 Prozent auf 9,456 Mrd. Stück weltweit. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    „Ausgezeichnete“ Mehrwegflasche

    Geprägt ohne Etikett

    Gleich zwei Designpreise – den ersten Preis für „vorbildliches Design“ als beste Glasverpackung beim internationalen Verpackungsdesign-Wettbewerb 2002 des DVI, und den „Red Dot: Best of the Year“ beim internationalen Wettbewerb für Produktdesign 2002 des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen – hat eine neue Bierflasche der Brauerei Veltins gewonnen. Konzipiert für den Gastronomiebedarf, besticht die Flasche durch ihre klare Form: Ohne Etikett inszeniert lediglich ein geprägter Schriftzug die Marke. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Ofenfester Karton für Backwaren

    Aus der Tiefkühltruhe in den Ofen

    In Europa gibt es derzeit eine gestiegene Nachfrage nach ofenfesten Kartons, in dem sich Produkte direkt aufbacken lassen. Vorteile des bedruckbaren Kartons ist eine große Gestaltungsfläche. Auch lässt er sich einfach recyclieren. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Verpacken von Fruchtsäften

    Alternative: Becher

    Einfach zu konsumieren und gesund sollen die neuen Gesundheits- oder Wellnessdrinks sein. Um sie erfolgreich zu vermarkten, ist die Getränkeindustrie stets auf der Suche nach neuen Verpackungskonzepten. Thermogeformte Becher können eine Alternative zu den üblichen Saftverpackungen bieten. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    SIG Holding

    Als Verpackungskonzern etabliert

    Die Schweizerische Industrie-Gesellschaft, Neuenhausen in der Schweiz, kurz SIG, hat sich 2001 als ein führendes Verpackungsunternehmen etabliert: Mit der Akquisition des Flüssigkeitsbereiches der italienischen Sasib gelang nach Angaben der Schweizer der Sprung unter die führenden drei Anbieter von Verpackungssystemen für Getränke. Die Geschäfte des Konzerns entwickelten sich positiv: Das Betriebsergebnis vor Amortisation Goodwill (EBITA) stieg von 107 Mio. auf 118 Mio. CHF. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Interview mit Hanno C. Fiedler, Schmalbach-Lubeca

    „PET bleibt Markt mit rasanten Wachstumsraten“

    Die Schmalbach-Lubeca AG, Ratingen, ist Deutschlands größter Packmittelckhersteller. Die Ratinger stellen PET-Behälter, Getränkedosen und so genannte White Cap-Verschlüsse her. Vor allem der Geschäftsbereich PET trägt enorme Wachstumschancen. Wie wird sich dieser Markt weiter entwickeln? Darüber sprach Matthias Mahr mit Hanno C. Fiedler, Vorstand der Schmalmalbach-Lubeca AG. mehr

    26. Juni 2002 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    IWKA Verpackungstechnik auf der Interpack

    Gesammelte Kompetenz

    Als Gruppe unter dem Dach einer gemeinsamen Holding präsentieren sich die 18 Unternehmen der IWKA Pacunion auf der Interpack. Dabei werden auf dem etwa 2000 Quadratmeter großen Stand rund 40 Exponate für den Einsatz in der Lebensmittel-, Molkerei-, Pharma- und Kosmetikindustrie zu sehen sein. mehr

    18. Juni 2002 - Fachartikel

Seite 226 von 231« Erste...102030...224225226227228...Letzte »