Anzeige

Pharma/Kosmetik

Industrieverpackung

Schütz liefert IBCs für sensible Produkte

Besonders in anspruchsvollen Branchen wie der Pharma-, Kosmetik-, Automotive- und Lebensmittelindustrie werden industrielle Verpackungen für Lagerung sowie Transport von wertvollen Füllgütern zu einem unverzichtbaren Qualitätsfaktor. Da IBCs meist zu Beginn der Supply Chain eingesetzt werden, beispielswiese für Grundstoffe und Vorprodukte, kann jede noch so geringe Beeinträchtigung einen enormen Multiplikationseffekt nach sich ziehen. Diese hochwertigen Medien müssen daher sicher und sauber verpackt werden. Bei den neuen Cleancert Modellen von Schütz spielt Risikominimierung eine entscheidende Rolle. Schon während deren Produktion wird dieser Aspekt kontinuierlich überwacht und kontrolliert. mehr

9. Juli 2015 - Fachartikel

  • Edelmann verpackt wiederverschließbar von pulvrig bis flüssig

    Faltschachtel

    Edelmann verpackt wiederverschließbar von pulvrig bis flüssig

    Die Edelmann CEBox ist eine wiederverschließbare Faltschachtel mit einem eingezogenen, beziehungsweise eingeklebten Schlauch. Sie eignet sich für pulvrige, granulierte, pastöse, viskose und flüssige Produkte und ist ein umweltverträgliches, leicht dem Recycling zuzuführendes Packmittel. Darüber hinaus ist die Edelmann CEBox zum Verpacken und den Transport von Gefahrstoffen der Verpackungsgruppe I, II und III zertifiziert. Je nach eingesetztem Schlauchmaterial und Verklebungen ist der „Alleskönner“ öl-, fett-, und alkoholresistent sowie dampf- und duftdicht. mehr

    8. Juli 2015 - Fachartikel

  • Arzneimittelkommission fordert mehr Produktsicherheit für sensible Arzneimittel

    Achema

    Arzneimittelkommission fordert mehr Produktsicherheit für sensible Arzneimittel

    Die Pharma- und Biotechnologieindustrie wachsen dynamisch und ihre Unternehmen entwickeln zahlreiche neue Präparate für Diagnostik und Therapie; alleine 49 Medikamente, die 2014 auf den deutschen Markt kamen, basieren auf neuen Wirkstoffen. Diese erfordern begleitend zu innovativen Entwicklungs- und Herstellungsverfahren auch eine Weiterentwicklung der Verpackungen. Auf der Achema 2015 präsentieren die Aussteller in Halle 3, im Forum und im Pavillon Agora ihre Neuheiten im Bereich Pharmaverpackungen. mehr

    8. Juli 2015 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Wachstumstempo verschärft

    Antalis kauft weiter kräftig zu

    Mit der Akquisition weiterer Unternehmen erhöht Antalis das Tempo seines strategischen Wachstums. Die führende Großhandelsgruppe für Papier, Verpackungslösungen und Produkte der visuellen Kommunikation erwirbt Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von 130 Millionen Euro. Damit soll vor allem die eigene Präsenz in den wachsenden Bereichen Verpackung und Visual Communication weiter ausgebaut werden. mehr

    6. Juli 2015 - News

  • Qualitätskontrolle

    Mit Heuft-Technologie Produktqualität sicherstellen und Arzneimittelfälschung verhindern

    Qualität, Sicherheit, Effizienz und Rückverfolgbarkeit bei der Abfüllung und Verpackung von Pharmazeutika: mehr

    3. Juli 2015 - Produktbericht

  • Rieke stellt die Selene-Mini-Airless-Spender vor

    Verpackung

    Rieke stellt die Selene-Mini-Airless-Spender vor

    Zu den Highlights bei Rieke zählen die neuen Produktreihen Selene-Mini-Airless und Mini-Foamer, die ideal für Reisegrößen sind und Handgepäckbestimmungen zu Flüssigkeiten erfüllen. mehr

    2. Juli 2015 - Produktbericht

  • Ein unbemerktes Öffnen der Klebelasche beziehungsweise eine Manipulation der Klebung durch Wärme wird durch einen eindeutigen Farbumschlag der Indikatorfarbe angezeigt. (Foto: PTS)

    Kennzeichnen

    PTS: Neue Sicherheitsmerkmale für Pharma-Faltschachteln

    Aufgrund der Zunahme von gefälschten Arzneimitteln, müssen laut Richtlinie 2011/62/EU mit aller Wahrscheinlichkeit nach ab 2018 alle Arzneimittelverpackungen mit entsprechenden Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sein. Eines dieser Sicherheitsmerkmale ist der Originalitätsverschluss („Tamper Verification Feature“), der anzeigt, dass ein Produkt im Originalzustand vorliegt oder bereits geöffnet wurde. Dazu können beispielsweise Hot-Melt-Verklebungen an den Verschlusslaschen von Faltschachteln eingesetzt werden. Diese haben jedoch einen Nachteil: Sie sind reversibel. Eine Faltschachtel könnte mit einer erhitzten Klinge geöffnet und der Inhalt manipuliert werden. mehr

    29. Juni 2015 - News

  • Serialisierungsfähige Kennzeichnungs- und Markierlösungen von Domino

    Achema

    Serialisierungsfähige Kennzeichnungs- und Markierlösungen von Domino

    Domino präsentierte auf der Achema zukunftssichere Kennzeichnungs- und Markierlösungen, die unabhängig von der Art der Verpackung, eine einfache, erfolgreiche und gesetzeskonforme Kennzeichnungslösung auf einer Vielzahl von Materialien gewährleisten. mehr

    29. Juni 2015 - Produktbericht

  • Asys zeigt Tray-Handling für Pharmaverpackungen

    Achema

    Asys zeigt Tray-Handling für Pharmaverpackungen

    Die Asys-Unternehmensgruppe präsentiert eine Anlage für die Life-Science-Industrie. mehr

    16. Juni 2015 - Produktbericht

  • Integrierte Lösungen von Medipak Systems

    Achema

    Integrierte Lösungen von Medipak Systems

    Medipak Systems zeigt Neuheiten aus den Bereichen Manufacturing-IT und Inspektionstechnologien sowie passgenaue Verpackungslösungen und Track-&-Trace-Systeme. mehr

    15. Juni 2015 - Produktbericht

  • Optima mit neuen Anlagen und O! talks

    Achema

    Optima mit neuen Anlagen und O! talks

    Neue Impulse und technische Lösungen: In Experten-Interviews O! talks geht Optima Pharma wichtigen Trends und Fragen der pharmazeutischen Branche auf den Grund. mehr

    15. Juni 2015 - Produktbericht

Seite 4 von 56« Erste...23456...102030...Letzte »