Anzeige

Themen

Anuga Foodtec

Hotmelt-Auftragssystem ist in HMI des Kartonierers direkt eingebunden

Als einer der – auch international – führenden Anbieter von Endverpackungslösungen präsentierte die A + F Automation + Fördertechnik GmbH auf der diesjährigen Anuga Foodtec zum ersten Mal die Manschettieranlage Set-Line. Zu den technischen Besonderheiten des für den kleinen bis mittleren Leistungsbereich konzipierten Kartonierers zählt die direkte Einbindung des Hotmelt-Auftragssystems in das HMI der Maschine. Dabei kann die Regelung beziehungsweise Kontrolle der von dem langjährigen Partner Nordson stammenden Verklebungstechnik als zusätzliche Option auch in räumlicher Distanz zum Beispiel via Tablet-PC erfolgen. mehr

4. Mai 2018 - Fachartikel

  • Den Hybrid Press Support setzt Permapack für Aufträge im Flexodruck, Siebdruck, Buchdruck und Digitaldruck ein. Dazu zählen unter anderem Etiketten und Sachets für Lebensmittel- und Kosmetikanwendungen sowie Laminattuben für die Schönheitspflege. (Bild: Esko)

    Kosmetikverpackung

    Hybrid Press Support macht Printworkflow bei Permapack sicherer und schneller

    Flexibilität und Standardisierung erreicht Permapack, einer der führenden Schweizer Hersteller von anspruchsvollen Verpackungen, mit dem Hybrid Press Support von Esko. Das Tool ist ein neuer Bestandteil der Esko Automation Engine und darauf ausgelegt, den Vorstufen-Workflow von Jobs mit verschiedenen Druckverfahren zu automatisieren. Jetzt ist bei hybriden Druckaufträgen nur noch eine Produktionsdatei nötig. In ihr sind die Druckparameter der einzelnen Druckverfahren definiert. Diese werden im Workflow erkannt und nehmen ihren eigenen, vorbestimmten Weg, um die druckspezifischen Einstellungen automatisch zu erhalten. Mit dieser Lösung wurde Esko als Finalist für den diesjährigen „Award for Innovation“ der Label Industry Global Awards nominiert. mehr

    4. Mai 2018 - Fachartikel

  • Kosmetiktiegel aus Biograde ermöglichen eine hochwertige, angenehme Haptik und ergänzen die Botschaft einer nachhaltigen Kosmetikmarke auf natürliche Weise. (Bild: FKUR)

    Kosmetik

    Biobasierte Packmittel für Naturkosmetik

    Nachhaltig sein alleine ist nur der erste Schritt. Denn Markenartikler müssen dem Kunden diese Botschaft am POS auch kommunizieren. Hier spielt die Wahl des Packmittels eine entscheidende Rolle. mehr

    3. Mai 2018 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Mit der Orange Box können auch Brownfield-Betreiber das IOT-Zeitalter einläuten. (Bild: B & R  + Nordroden – Adobe Stock)

    Automatisieren

    Industrial IOT für Bestandsanlagen

    Mit der Kennzahl der Gesamtanlageneffektivität (OEE) als Hilfsmittel lässt sich die Produktivität von Maschinen und Anlagen verbessern. Bei älteren Bestandsanlagen war es bisher jedoch aufwendig, die benötigten Daten für die OEE zu ermitteln. Jetzt gibt es eine Lösung, die Betriebsdaten von bisher unvernetzten Anlagen automatisiert erfasst, vereinheitlicht und analysiert sowie die OEE-Kennzahl in Echtzeit berechnet. mehr

    3. Mai 2018 - Fachartikel

  • 70 Jahre neue verpackung

    Johannes Hoffmann im Porträt

    Johannes Hoffmann war Gründer und erster Chefredakteur der „neuen verpackung“. Wer war dieser Mensch, dessen Werk auch 70 Jahre nach Erstausgabe jeden Monat auf Ihrem Schreibtisch landet? mehr

    3. Mai 2018 - Fachartikel

  • Die Umverpackung schützt die Teebeutel vor Aromaverlust, Mineralölen und anderen Umwelteinflüssen. (Bild: Sappi)

    Papierverpackung

    Tee Gschwendner entscheidet sich für papierbasierte Verpackung mit Barriere

    Das bekannte Fachhandelsunternehmen Tee Gschwendner verwendet bei Sachets für seine neu entwickelten Pyramidenbeutel Master-Bag Pyramid das Barrierepapier Sappi Guard. Dank dieser papierbasierten Lösung mit integrierter Barrierefunktionalität müssen keine zusätzlichen Spezialbeschichtungen oder Laminierungen aufgetragen werden. Das innovative Papier entspricht der Marktnachfrage nach Alternativen zu Folien und Kunststoff. Es werden damit sowohl Kosten als auch Auswirkungen auf die Umwelt reduziert. Neben diesem Aspekt suchte Tee Geschwendner ein hochweißes Spezialpapier mit natürlicher Haptik. mehr

    3. Mai 2018 - Fachartikel

  • Darf es ein wenig mehr sein? Oder doch weniger? Die Maschine lässt sich schnell und einfach umstellen. (Bild: Bosch Packaging)

    Verpackungsmaschinen

    Konfigurationsvielfalt für Keks- und Cracker-Stapelpackungen

    Ganz gleich, ob Hersteller nun Sonderaktionen für ihre Kekse fahren, ihre Kunden mit neuen Verpackungsformaten überraschen oder aus wirtschaftlichen Gründen Produktkosten sparen möchten – Flexibilität ist der Schlüssel. Die Zeiten, in denen nur ein Produkt pro Linie hergestellt wurde, neigen sich dem Ende zu. Moderne Systeme verfügen über eine bedienerfreundliche und intelligente Technologie, die eine reibungslose und auf aktuelle Markttrends abgestimmte Keks-Produktion sicherstellt. mehr

    2. Mai 2018 - Fachartikel

  • Nach dem Zweiten Weltkrieg: Nivea Creme in Pappe. PS: Diese Bildergalerie ist Teil unserer Rückschau 70 Jahre Verpackungsgeschichte

    Zu unserem 70. Geburtstag

    70 Jahre Verpackungsgeschichte

    70 Jahre neue verpackung – das sind auch 70 Jahre spannende deutsche Wirtschaftsgeschichte. Denn aufgrund ihres Jahrgangs 1948 hat unser Gründer und erster Chefredakteur Johannes Hoffmann den richtigen Moment gewählt, um unser Magazin zum Zeitzeugen des deutschen Wirtschaftswunders und darüber hinaus werden zu lassen. Auf den folgenden Seiten haben wir die wichtigsten Entwicklungen in Sachen Verpackung zusammengefasst. mehr

    2. Mai 2018 - Fachartikel

  • Per Captivate Luxury dekorierte Verschlusskappen in Naturdesigns. (Bild: Kurz)

    Kosmetikverpackung

    Alternatives Veredelungsverfahren für Kunststoff-Verschlusskappen

    Gerade bei Naturkosmetikartikeln ist es wichtig, dass auch die Verpackung den Aspekt der Nachhaltigkeit transportiert. Hierfür hat der Anbieter ein spezielles Veredelungsverfahren entwickelt. mehr

    2. Mai 2018 - Fachartikel

  • Kaum gestartet, avancierte die interpack bereits in den 60er-Jahren zur größten Verpackungsfachmesse der Welt. (Bild: Messe Düsseldorf)

    Interpack

    Die Geschichte der interpack

    Wir schreiben das Jahr 1958, unser Fachmagazin neue verpackung war mit zehn Jahren am Markt gerade erst den Kinderschuhen entwachsen. Zu diesem Zeitpunkt feiert am 2. März eine Messe in Düsseldorf Premiere, die heute für niemanden, der sich im weiteren Sinn mit dem Thema Verpackung beschäftigt, noch wegzudenken ist. Willkommen auf der interpack. mehr

    2. Mai 2018 - Fachartikel

  • Nicolas Eilken ist überzeugt, dass Designer aus Fleisch und Blut keinesfalls obsolet sind. (Bild: Martin Kroll)

    Design

    Verpackungsdesign zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit

    Alles wird digital, nur die Verpackung tut sich schwer, sich in Einsen und Nullen zu verwandeln. Dass sie trotzdem kein Auslaufmodell ist, wurde auf dem Packaging Summit sichtbar, den die Redaktion von neue verpackung zusammen mit Werben & Verkaufen in diesem März veranstaltete. Wie sich die sich ändernde (Konsum-)Welt und deren Megathemen Digitalisierung und Nachhaltigkeit auf das Design der Verpackung auswirken, war ein eigener Themenblock auf der Veranstaltung. mehr

    30. April 2018 - Fachartikel

Seite 2 von 53512345...102030...Letzte »