Anzeige

Verpackungsmaschinen und -geräte

Automatisieren

Für Awareness beim Endanwender sorgen

Industrie 4.0 ist ein Thema, das nun schon seit Jahren die Verpackungsbranche umtreibt. Maschinen müssen dafür hochflexibel, intelligent und vernetzt sein – am besten in Linie. Über den Status quo bei Industrie 4.0 haben wir mit Dr. Thomas Cord, Lenze Automation, diskutiert. Das Fazit vorweg: Es ist noch viel zu tun! mehr

7. Dezember 2016 - Fachartikel

  • Besonders beim Verschweißen von Salatverpackungen hat sich die Ultraschalltechnik in jüngster Zeit bewährt. Über 150 Salat-Siegel- stationen aus Karlsbad erledigen weltweit ihre Aufgaben zur Zufriedenheit der Hersteller. (Foto: Herrmann Ultraschall)

    Ultraschallschweißen

    Erfolgreich mit Strategiewechsel

    Vor sechs Jahren gab es zur Fachpack einen wahren Hype um Ultraschall. Seither ist es – gefühlt – deutlich ruhiger um diese Technologie in der Verpackungsanwendung geworden. Doch das Gefühl trügt, wie ein Gespräch mit Thomas Herrmann, dem Geschäftsführer der Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG, Karlsbad, zeigt. mehr

    8. Dezember 2016 - Fachartikel

  • Smart Positioning

    Sensoren

    Smart Positioning

    Industrie 4.0 ist das Schlagwort Nr. 1 in Industrie und Maschinenbau, so auch bei dem Schwarzwälder Traditionsunternehmen, der Siko GmbH, in Buchenbach. Die neuesten Siko Ethernet- und Feldbus-Stellantriebe AG25 und AG26 bieten die konsequente Antwort, wenn es darum geht, Maschinenachsen smart und vollautomatisch, mit ultrakompakten Stellantrieben zu positionieren. mehr

    6. Dezember 2016 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Mondelēz International setzt bei Milka auf Zuverlässigkeit

    Robatech-Klebetechnik

    Mondelēz International setzt bei Milka auf Zuverlässigkeit

    Für Mondēlez International hat ein kontinuierlicher Produktionsprozess oberste Priorität. Ein Baustein ist hierbei die Robatech-Systemlösung für den Verpackungsprozess von Lebensmitteln. Im Milka-Werk in Lörrach sind dabei der Heißleimauftragskopf SX Diamond und das Concept Schmelzgerät für einen kontinuierlichen Klebstoffauftrag im Einsatz. mehr

    5. Dezember 2016 - Fachartikel

  • Sidel hat von TÜV Süd, einem der führenden technischen Dienstleistungsunternehmen weltweit, die Zertifizierung für die Effizienz der Sidel Matrix-Blasmaschine erhalten. (Foto: Sidel)

    Matrix-Blasmaschine

    Energieeffizienz-Zertifikat für Sidel Matrix-Blasmaschinen

    Sidel hat von TÜV Süd, einem der führenden technischen Dienstleistungsunternehmen weltweit, die Zertifizierung für die Effizienz der Sidel Matrix-Blasmaschine erhalten. Die neue Zertifizierung ist eine internationale Anerkennung des sparsamen Energieverbrauchs von Sidel-Maschinen. Die objektive Validierung dieser Leistung durch eine unabhängige Organisation zeigt, dass Sidel Matrix-Blasmaschinen hohe Standards erfüllen, sicher und nachhaltig sind und minimale Umweltauswirkungen haben. mehr

    22. November 2016 - News

  • Spätburgunder oder Riesling?

    Etikettieren

    Spätburgunder oder Riesling?

    Nachdem sich die Etiketten auf den Weinflaschen und die äußeren Etiketten auf den Weinflaschenkartons stark voneinander in Qualität und Design unterschieden haben, druckt die Ortenauer Weinkellerei GmbH aus Offenburg die Etiketten für die Kartons nun selbst. Diese farbigen Etiketten selbst zu produzieren, erhöht nicht nur die Qualität, sondern macht auch das flexible und kurzfristige Drucken von individualisierten Labels möglich. mehr

    17. November 2016 - Fachartikel

  • Geheimwaffe gegen Markenpiraten?

    Serialisierung

    Geheimwaffe gegen Markenpiraten?

    Produktpiraten sind pragmatisch: Gefälscht wird, was sich rechnet. Mit Onlineshops und Internetauktionen als weltweite 24/7-Vertriebskanäle profitiert auch die boomende Fälscherindustrie von Skaleneffekten, wie sinkenden Grenzkosten. Systemlösungen für Serialisierung und Track & Trace helfen Markenartiklern, sich gegen Produktpiraterie zu wehren. mehr

    16. November 2016 - Fachartikel

  • Buletten für die Systemgastronomie

    Wiegen

    Buletten für die Systemgastronomie

    Der Fleischverarbeiter McKey fertigt in Frankreich die Burger-Buletten für eine der weltweit größten Schnellrestaurantketten. Im Zuge eines Investitionsprogrammes zur Reduzierung der Produktionskosten wurden auch fünf neue Verpackungslinien installiert. Die Hochleistungs-Mehrkopfwaagen stammen allesamt von Ishida. mehr

    15. November 2016 - Fachartikel

  • Bessere Verfügbarkeit von Frischfaserkarton ermöglichen

    Interview

    Bessere Verfügbarkeit von Frischfaserkarton ermöglichen

    Fratelli Rotta, italienischer Lieferant von Frischfaserkartonqualitäten, bietet seinen Service seit Anfang 2016 auch in Deutschland an. Dabei unterstützt das Unternehmen Metsä Board bei der lückenlosen Belieferung des Marktes, indem es bei sehr kurzfristigen Bedarfen flexibel individuelle Mengen und Formate bereitstellt. Der Faltschachtelhersteller H. O. Persiehl beispielsweise ist einer der ersten Kunden auf dem deutschen Markt, die von der zügigen Bereitstellung der Kartonqualitäten durch Rotta profitierten. Hans-Georg Haake, Sales Director bei Fratelli Rotta, berichtet über die Erfolgsgeschichte der Zusammenarbeit mit Metsä Board und H. O. Persiehl. mehr

    14. November 2016 - Fachartikel

  • Zukunft im Doppelpack – KHS und Schubert kooperieren

    Verpackungsmaschinen

    Zukunft im Doppelpack – KHS und Schubert kooperieren

    Geht nicht gibt es nicht mehr – könnte die Überschrift lauten, nachdem sich die Verpackungsexperten der KHS GmbH und der Gerhard Schubert Verpackungsmaschinen GmbH in ein Boot begeben haben. Der Hersteller aus Dortmund baut Abfüllanlagen für Getränke aller Art, der Verpackungsmaschinenbauer aus Crailsheim ist weltweit führend beim Toploading. Die Kooperation der beiden beim Flaschenpacken bedeutet eine beinahe unbegrenzte Verpackungsvielfalt für Getränkehersteller weltweit in umkämpften Märkten. Mehr Individualität bei den Verpackungsvarianten eröffnet in diesem Segment bessere Möglichkeiten der Marktdurchdringung. mehr

    11. November 2016 - Fachartikel

  • All4Pack lockt nach Paris

    Messe

    All4Pack lockt nach Paris

    Die Produktionskette wird zunehmend als Gesamtprozess gesehen. Vor diesem Hintergrund bündeln die Messen Emballage und Manutention ihre Synergien und werden zur All4Pack Paris, auch „The global marketplace for Packaging, Processing, Printing & Handling“ genannt. Dieser neue Name soll die Erwartungen von Einkäufern widerspiegeln und die Position des Events für den EMEA-Wirtschaftsraum (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) auf internationalem Niveau abbilden. 100.000 Branchenfachleute werden vom 14. bis 17. November auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte erwartet. Ein besonderer Schwerpunkt der Messe liegt auf Afrika. mehr

    10. November 2016 - Fachartikel

Seite 30 von 329« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »